Zukunftswerkstatt des SSB "Südtirol kann"

28Okt8:0016:30Zukunftswerkstatt des SSB "Südtirol kann"

Veranstaltungs Details

Am Samstag, den 28. Oktober 2017 findet in Kurtatsch eine Tagung des Südtiroler Schützenbundes mit dem Titel „Südtirol kann“ statt.

Ziel dieser Tagung ist es, gemeinsam unter verschiedenen Gesichtspunkten die zwei Zukunftsszenarien zu beleuchten, die innerhalb des SSB vor allem diskutiert werden. Und zwar:

  • (a) Südtirol als Teil Österreichs;
  • (b) Südtirol als unabhängiger Staat.

Beide Szenarien sollen fundiert und unter verschiedenen Gesichtspunkten diskutiert werden. Dazu werden fünf Unterthemen gebildet werden:

  • (a) Institutionelles Gefüge
  • (b) Wirtschaft, Steuern und Finanzen
  • (c) Kultur und Bildung
  • (d) Sozial- und Gesundheitswesen
  • (e) Zusammenleben

Diese fünf Unterthemen werden zunächst im Plenum, also vor allen Teilnehmern, vorgestellt. Anschließend werden diese Unterthemen in Arbeitsgruppen vertieft werden. Die Tagung wird um 8.00 Uhr beginnen und bis voraussichtlich 16.30 Uhr dauern. Demnach wird der Ablauf der Tagung voraussichtlich wie folgt sein:

  • (a) Eröffnung und Einführung durch den Landeskommandanten
  • (b) Vorstellung der Unterthemen im Plenum
  • (c) Entwickeln von Szenarien in Arbeitsgruppen
  • (d) Rückmeldung aus den Arbeitsgruppen im Plenum
  • (e) Abschluss und Ausblick durch den Landeskommandanten

An der Tagung können 120 Personen teilnehmen, wobei zunächst die Hauptleute aller Kompanien eingeladen werden. Sollte eine Kompanie nicht teilnehmen können, so kann der jeweilige Bezirk selbständig Ersatzvertreter bestimmen.

mehr

Zeit

(Samstag) 8:00 - 16:30(GMT+00:00)

Standort

Kurtatsch, Ansitz Freienfeld