Segnungsfeier des Marksteins "Mitte des Historischen Tirols"

10Okt8:0014:00Segnungsfeier des Marksteins "Mitte des Historischen Tirols"Am Samstag, dem 10. Oktober 2020 beim „Latzfonser Kreuz“ 2.311 m.ü.M.

Veranstaltungs Details

Um 10.30 Uhr: Eintreffen der Teilnehmer und Aufstellung.

Um 10.45 Uhr: Meldung an den Höchstanwesenden mit Landesüblichem Empfang durch die Ehrenformation des Schützenbezirkes Brixen und einer Bläsergruppe der Musikkapelle Latzfons.

Um 11.00 Uhr: Hl. Messe mit Landesschützenkurat P. Christoph Waldner.

Anschließend: Begrüßung durch den Hauptmann der Kompanie Latzfons, Martin Pfattner.

Erklärung der Baugeschichte von Ehrenmajor Josef Kaser.

Grußwort der Bürgermeisterin, Maria Gasser Fink.

Grußworte der Ehrengäste.

Enthüllung und Segnung des Marksteins.

Abschluss: Tiroler Landeshymne.

Gesamtkommandierender Bezirksmajor Florian Lechner.

Hinweise:

  • Außer der Ehrenformation des Schützenbezirkes Brixen und der höchstanwenden Offizieren ist es den Schützen freigestellt, in Tracht oder Zivil zu erscheinen.
  • Bis zum Parkplatz Kühhof bzw. Kaseregg können alle PKWs fahren. Von dort geht es dann in ca. 1:30 h bzw. 2:30 h Gehzeit zum Latzfonser Kreuz (siehe Wegbeschreibung).

Fahrtmöglichkeit bis zur Rungger-Saltner Hütte kann angeboten werden, muss aber vorher angemeldet werden. Von dort noch ca. 45 Minuten steiler Anstieg zum Latzfonser Kreuz.

  • In Abhängigkeit der Witterungsverhältnisse könnte es auch kurzfristig zu einer Verschiebung des Termins

Informationen: www.schuetzenbezirk-brixen.com

Bezirkskulturreferent Josef Kaser,    Tel.: 348-0947500;     E-Mail: kaser.josef@virgilio.it

Hauptmann Martin Pfattner,             Tel.: 335-6265691;     E-Mail: gostmartin@alice.it

Mit kameradschaftlichen Grüßen und Schützen Heil

Bezirksmajor                                                                                     Hauptmann
Florian Lechner                                                                                Martin Pfattner

Anfahrt und Wegbeschreibung zum Latzfonser Kreuz

Autobahnausfahrt Klausen – Gröden, beim Kreisverkehr und bei der Kreuzung mit der Staatsstraße immer Richtung Bozen, danach gleich rechts der Beschilderung Feldthurns und Latzfons folgen.

Die Anfahrt ist auch über Brixen, Pairdorf, Feldthurns nach Latzfons bzw. über Schrambach, Feldthurns nach Latzfons möglich.

Anfahrt Latzfons bis Parkplatz Kühhof ca. 4,5 km
Vom Parkplatz Kühhof zur Klausner Hütte und weiter zum Latzfonser Kreuz

Vom Parkplatz Kühhof (1550 m) der Beschilderung „Latzfonser Kreuz Nr. 1“, auf einen gut ausgebauten Forstweg folgend, geht es hinauf zur Klausner Hütte (1923 m). Danach wird es etwas steiler hinauf bis zur Rungger-Saltner Hütte (2001 m). Vorbei an dieser und entlang der Kreuzweg Stationen geht es zunächst flach bis zum Plankenbach und dann wiederum steiler, zuletzt in Serpentinen, aufwärts zum Latzfonser Kreuz (2311 m).

Richtzeit Parkplatz Kühhof – Latzfonser Kreuz ca. 2:30 h

Anfahrt Latzfons bis Parkplatz Kaseregg ca. 8,5 km
Vom Parkplatz Kaseregg über Kesselbild zum Latzfonser Kreuz

Vom Parkplatz Kaseregg (1940 m) der Beschilderung „Latzfonser Kreuz Nr. 15“ folgend geht es in nördlicher Richtung am Waldrand entlang aufwärts. Nach Erreichen des freien Almgebietes geht es immer leicht ansteigend hinauf zum Kesselbild (2342 m). Dort geht die Wegbezeichnung von Nr. 15 auf Nr. 1 über. Dem Weg entlang der Ostflanke der Jochalm geht es leicht abwärts hin zum Latzfonser Kreuz (2311 m).

Richtzeit Parkplatz Kaseregg – Latzfonser Kreuz ca. 1:30 h

mehr

Zeit

(Samstag) 8:00 - 14:00(GMT+00:00)

Standort

Latzfonser Kreuz