Einloggen

Wenn du dich hier anmeldest, stehen dir mehrere Möglichkeiten auf unserer Webseite zur Verfügung. Du kannst bei Aktuellberichten Kommentare schreiben, bewerten, melden und viel mehr mitwirken. Wenn du noch kein Konto bei uns erstellt hast, kannst du ihn Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier erstellen!

Benutzeranmeldung

Gib deinen Benutzernamen und dein Kennwort ein, um dich an der Webseite anzumelden:


Kennwort vergessen?

Registrierung

  • Nur 2 Schritte sind erforderlich
  • Öffnet internen Link im aktuellen FensterFormular ausfüllen und Konto ertsellen
  • Bestätigungs E-Mail öffnen und auf dem aktivierungs Verweis klicken.

Die faschistischen Ortsnamen (Toponomastik)

Als nach dem 1. Weltkrieg mit dem Friedensvertrag von St. Germain zwischen der Republik Österreich und den alliierten und assoziierten Mächten am 10.09.1919 das alte Tirol zerrissen und Südtirol gegen den erklärten Willen der angestammten Bevölkerung zu Italien geschlagen worden ist, wurde unter der Herrschaft des Faschismus das ganze Land mit...

Das Siegesdenkmal in Bozen

Im Januar 1947 sprengten die Amerikaner den "Ehrentempel" an der Feldherrnhalle, den der Nationalsozialismus zwischen 1933 und 1935 am Königsplatz in München errichten ließ - zu Ehren der beim Hitlerputsch am 9.11.1923 ums Leben gekommenen 16 Nationalsozialisten.

Das staatliche Finanzamt in Bozen

Deutschland ist nach 1945 entnazifiziert und auf Grund deutscher Ländergesetze "politisch gesäubert" worden; die Besatzungsmächte gingen gegen ehemalige Nationalsozialisten vor, um sie zu bestrafen und möglichst aus allen staatlichen, politischen und wirtschaftlichen Stellungen zu entfernen; nationalsozialistische Denkmäler und ...

Der Justizpalast in Bozen

Solche Gebäude zur offenen Förderung und Verherrlichung des Neofaschismus wurden vom demokratischen Italien mit dem Geld aller Steuerzahler, der Partisanen, der Opfer des "Tribunale Speciale", der vom Faschismus unterdrückten Minderheiten, nach alten faschistischen Plänen errichtet. Die Großzügigkeit, mit welcher das demokratische ...

Der Kapuziner-Wastl in Bruneck

Denkmal der Schande, Denkmal der Besatzungsmacht, Denkmal der Kriegsverbrecher, Denkmal der Faschisten, Denkmal der Giftgas-Mörder, Gesslerhut für Tirol. Geplagt vom Größenwahn eröffnete am 3. Oktober 1935 Mussolini in Ostafrika den größten Kolonialkrieg der Geschichte. Eine Feuerwalze von 400 000 modernst gerüsteter Soldaten, dreimal soviel wie...

Die faschistischen Mausoleen (Beinhäuser)

Mißbrauch sterblicher Überreste in den faschistischen Mausoleen (Burgeis, Gossensaß und Innichen) zur Zierde der durch Tirol verlaufenden Unrechtsgrenze. "Will man einer Minderheit ihre Identität nehmen, so muß man ihr auch ihre Symbole nehmen. Genau dies ist auch in Südtirol geschehen. Die Italiener hatten sich ihr Symbol geschaffen, das...

Selbstbestimmung

Kein Staat der Erde kann auf die Dauer einem Volk die Selbst- bestimmung vorenthalten, auch Italien den Südtirolern nicht, aber wollen und fordern muss man sie!

Felix Ermacora (* 13. Oktober 1923 in Klagenfurt; "  24. Februar 1995 in Wien)

Ruf uns über Skype an!

5 Promille

Südtiroler Schützenbund:
9 4 0 7 3 6 5 0 2 1 3

Herz-Jesu-Notfonds:
9 0 0 3 5 5 3 0 2 1 2

Opens external link in current window[weiterlesen...]

Alpenregionstreffen

Bildergalerie

Unsere Partner

Rundmail-Verteiler

Anstehende Termine