Südtirol

  1. SSB
  2. Südtirol
  3. (Seite 10)

Autonomiekonvent setzt Zeichen für ein selbstbewusstes Südtirol!

BOZEN – Der Landeskommandant des Südtiroler Schützenbundes, Elmar Thaler, zeigt sich erfreut über die Ergebnisse des Autonomiekonventes. „Die übergroße „Mehrheit im Konvent der 33“ hat sich eindeutig dafür ausgesprochen, die Grundsäulen der Autonomie wie den…

Südtiroler für Südtirol – Sport schafft Wir-Gefühl

v.l.n.r.: Sven Knoll (STF), Andreas Vieider (Sportjournalist), Jürgen Wirth Anderlan (SSB), Moderator Thomas Sinha, Martha Stocker (SVP), Benjamin Pircher (Sportler), Hans Heiss (Grüne), Michael Pichler (VSS) MALS – In der Podiumsdiskussion „Südtiroler für Südtiroler?!“ wollte…

Schützenbund regt Railjetverbindung nach Wien an

BOZEN – „Mit dem ÖBB Railjet Österreich, Europa und die Welt entdecken“ lautet der Slogan der ÖBB. Dass die Destination Südtirol auch in das Railjetportfolio aufgenommen wird, wünscht sich der Südtiroler Schützenbund. Und das nicht…

Podiumsdiskussion „Südtiroler FÜR Südtirol?!“

MALS – Am Mittwoch, den 31. Mai 2017 findet mit Beginn um 20.00 Uhr eine Podiumsdiskussion unter dem Titel „SÜDTIROLER FÜR SÜDTIROL!?“ im Kulturhaus Mals statt. Diskutiert wird über das Spannungsfeld zwischen Sport, Medien und…

Toponomastik-Internetseite des SSB in neuem Kleid

BOZEN – Das Thema Toponomastik ist seit einigen Wochen wieder aktueller denn je. Es wird über eine Lösung in der Toponomastikfrage diskutiert. Doch noch immer herrscht Uneinigkeit. Der Südtiroler Schützenbund möchte nochmals unterstreichen, dass nur…

Die faschistischen Ortsnamen (Toponomastik)

Als nach dem 1. Weltkrieg mit dem Friedensvertrag von St. Germain zwischen der Republik Österreich und den alliierten und assoziierten Mächten am 10.09.1919 das alte Tirol zerrissen und Südtirol gegen den erklärten Willen der angestammten…

100% Latte Alto Adige – Gedankenlose Werbung in Südtirol

SÜDTIROL/SUDTIROLO – „100% Latte Alto Adige“, so wirbt ein bekannter Südtiroler Milchhof in einer deutschsprachigen Südtiroler Zeitschrift für seine Produkte. „Über den Sinn und Unsinn bei deutschen Kunden in italienischer Sprache zu werben, könne sich…

Nein zu italienischer Hymne: Schützen enttäuscht

BOZEN – Kein Verständnis für das Erlernen der anti-österreichischen Nationalhymne „Fratelli d’Italia“ in den Schulen Südtirols hat der Südtiroler Schützenbund. Die Südtiroler Politiker sollten den Mut haben, diese Hymne, die diskriminiert und die deutsche Volksgruppe…
Menü
X
X