Bozen

  1. SSB
  2. Bozen
  3. (Seite 6)

Kein Landesüblicher Empfang für den italienischen Staatspräsidenten

BOZEN – Mit Bedauern nimmt der Südtiroler Schützenbund zur Kenntnis, dass Landeshauptmann Arno Kompatscher beim Besuch des österreichischen und des italienischen Staatspräsidenten auf das Abspielen der italienischen Hymne beharrt. Dies ist umso bedauerlicher, als dass…

Schützenbund regt Railjetverbindung nach Wien an

BOZEN – „Mit dem ÖBB Railjet Österreich, Europa und die Welt entdecken“ lautet der Slogan der ÖBB. Dass die Destination Südtirol auch in das Railjetportfolio aufgenommen wird, wünscht sich der Südtiroler Schützenbund. Und das nicht…

CLIL hat versagt, endlich ideologische Scheuklappen ablegen!

BOZEN – Der Südtiroler Schützenbund nimmt die Ergebnisse der jüngsten „Kolipsi“-Studie der EURAC mit Besorgnis zur Kenntnis. Es sei sehr bedauerlich, dass sich die Kenntnisse in der jeweiligen anderen Landesprache über die Jahre wesentlich verschlechterten.…

Ehrenlandeskommandant Paul Bacher zum 80. Geburtstag gratuliert

BOZEN – Paul Bacher, Ehrenlandeskommandant des Südtiroler Schützenbundes, feierte am 19. Mai 2017 seinen 80. Geburtstag. Dazu überraschten und gratulierten ihm Mitglieder der Bundesleitung und einige Schützenkameraden im Rahmen einer kleinen Feier bei ihm zu…

52. Bundesversammlung des SSB – „Süd-Tirol kann“

BOZEN – Der Schützenbund konzentriert sich im laufenden Jahr unter anderem auf ein besonderes Thema – das „Los von Rom“: Mit einer Zukunftswerkstatt „Süd-Tirol kann“ in Kurtatsch im Herbst soll ein wichtiger Schritt dazu gesetzt…

Neue Praktikantin in der Bundeskanzlei

BOZEN – Seit Montag, den 13. März 2017 arbeitet eine junge Praktikantin aus Villanders, Nadin Rabensteiner, in der Bundeskanzlei des Südtiroler Schützenbundes. Nadin ist 15 Jahre alt und besucht die Schule Tschuggmall, Fachrichtung Handel und…

Bezirkstag des Schützenbezirkes Bozen in Terlan

TERLAN – Am Sonntag, den 5. März 2017 fand in Terlan der Bezirkstag des Schützenbezirkes Bozen statt. Als Ehrengäste waren der Präsident des Regionalrates von Venetien Roberto Ciambetti, der Landtagsabgeordnete Sigmar Stocker und der Obmann…

Das Siegesdenkmal in Bozen

Im Januar 1947 sprengten die Amerikaner den „Ehrentempel“ an der Feldherrnhalle, den der Nationalsozialismus zwischen 1933 und 1935 am Königsplatz in München errichten ließ – zu Ehren der beim Hitlerputsch am 9.11.1923 ums Leben gekommenen…

Das staatliche Finanzamt in Bozen

Deutschland ist nach 1945 entnazifiziert und auf Grund deutscher Ländergesetze „politisch gesäubert“ worden; die Besatzungsmächte gingen gegen ehemalige Nationalsozialisten vor, um sie zu bestrafen und möglichst aus allen staatlichen, politischen und wirtschaftlichen Stellungen zu entfernen;…

Der Justizpalast in Bozen

Auf dem Justizpalast bekommen wir es mit dem Lateinischen zu tun. „Die Inschrift, die den gesamten Oberteil der Fassade einnimmt, lautet: „Pro italico imperio virtute justitia hierarchia unguibus et rostris“. Ins Vulgär übersetzt besagt dies,…
Menü
X
X