Neue Bundesreferenten ernannt

BOZEN – Die Bundesleitung des Südtiroler Schützenbundes hat sich am 8. Juli 2022 zur ihrer 1. konstituierenden Sitzung getroffen, wo u.a. die neuen Bundesreferenten ernannt bzw. bestätigt worden sind.

Nachfolgend die einzelnen Bundeschargen und deren Funktionen:

Landeskommandant (LKdt.): Mjr Roland Seppi (SK Schabs). Der Landeskommandant

  • trägt die Verantwortung für den Bund und ist dessen gesetzlicher Vertreter;
  • erarbeitet Richtlinien für die Tätigkeit des Bundes;
  • führt den Vorsitz in der Bundesversammlung, im Bundesausschuss und in der Bundesleitung;
  • ist die höchste Disziplinarinstanz des Bundes.

Landeskommandant-Stellvertreter (LKdt.-Stv.): Mjr. Christoph Schmid (SK Neumarkt). Der Landeskommandant-Stellvertreter

  • vertritt den Landeskommandanten bei dessen Verhinderung;

Bundesgeschäftsführer (BGf.): Mjr Egon Zemmer MSc (SK St. Ulrich). Der Bundesgeschäftsführer

  • ist für den inneren Aufbau des Bundes verantwortlich;
  • führt die Bundesgeschäftsstelle mit Unterstützung des Bundessekretärs;
  • koordiniert und überwacht die Tätigkeit der Referenten, der Bezirke und Kompanien;
  • als zusätzliche Aufgabe obliegt ihm die IT-Verwaltung des Bundes (IT-Techniker).

Bundeskassier (BKa.): Mjr. Dr. Franzjosef Roner (SK Tramin). Der Bundeskassier

  • führt die Finanzgebarung des Bundes;
  • zeichnet in Finanzangelegenheiten des Bundes mit dem LKdt., LKdt.-Stv. oder dem BGf;
  • erstellt den Jahresabschluss;
  • als zusätzliche Aufgabe führt der BKa. die ARGE „iatz!“ als Vorsitzender, die Vorschläge für die Aktivitäten des Schützenbundes in der Selbstbestimmungsfrage erarbeitet und der Bundesleitung vorlegt.

Bezirksmajore (BzMjr): der Bezirksmajor

  • vertritt den Bezirk in der Bundesleitung und trägt die Verantwortung dafür;
  • koordiniert und überwacht die Referenten seines Bezirkes;
  • führt den Vorsitz in der Bezirksversammlung und in der Bezirksleitung;
  • organisiert und leitet die Veranstaltungen des Bezirkes.

Nachfolgend die sieben Bezirksmajore:

  • Bezirk Bozen: Lorenz Puff (SK Gries)
  • Bezirk Brixen: Florian Lechner (SK Meransen)
  • Bezirk Burggrafenamt/Passeier: Hannes Holzner (SK St. Pankraz)
  • Bezirk Pustertal: Erich Mayr (SK Pfunders)
  • Bezirk Südliches Wipptal: Rudolf Lanz (SK Mauls)
  • Bezirk Süd-Tiroler Unterland: Peter Frank (SK Tramin)
  • Bezirk Vinschgau: Hansjörg Eberhöfer (SK Tartsch)

Landeskurat (LK): P. Christoph Waldner OT (SK Marling). Der LK ist der geistliche Beistand des Südtiroler Schützenbundes.

Referent für Kultur- und Bildungsarbeit: Mjr. Martin Robatscher (SK Neumarkt). Der Bundesreferent für Kultur- und Bildungsarbeit leitet in Absprache mit der Bundesleitung die Bildung und Fortbildung im Bund und organisiert kulturelle und volkstumspolitische Veranstaltungen/Tagungen des Südtiroler Schützenbundes.

Referent für Medien und Öffentlichkeitsarbeit: Mjr. Michael Demanega (SK Salurn). Der Referent für Medien und Öffentlichkeitsarbeit koordiniert in Absprache mit der Bundesleitung und mit Unterstützung des IT-Beauftragten des Bundes Mjr. Egon Zemmer die Webseite und den medialen Internetauftritt (Facebook, Instagram, Youtube, Flickr usw.) des Schützenbundes, verfasst die Pressemitteilungen und unterstützt die Bezirke und Kompanien bei der Öffentlichkeitsarbeit.

Schriftleiter der Tiroler Schützenzeitung: Mjr. Walter Kofler (SK Vahrn). Der Schriftleiter der TSZ betreut und koordiniert in Zusammenarbeit mit den Schriftleitern des BTSK und des BBGS die Tiroler Schützenzeitung.

Bundesjugendreferent: Mjr. Kuno Huber (SK Onach). Der Bundesjugendreferent steht den einzelnen Jungschützenbetreuern des Bundes und der Bundesjugendleitung bzw. dem Verein „Südtiroler Jungschützen“ vor und leitet die Jugendarbeit in Absprache mit der Bundesleitung.

Bundesschießreferentin: Sonja Oberhofer (SK Meransen). Die Bundesschießreferentin leitet und koordiniert die Bundesschießleitung und ist in Absprache mit der Bundesleitung für sämtliche Fragen betreffend das Schießwesen zuständig.

Bundesmarketenderin: Manuela Lastei (SK Untermais). Die Bundesmarketenderin vertritt die Interessen der Marketenderinnen in der Bundesleitung und steht dem Verein „Marketenderinnen im Südtiroler Schützenbund“ als Vorsitzende vor.

Referent für Exerzieren und Rüstung: Mjr. Sepp Rungger (SK Sarntal). Der Bundesreferent für Exerzieren und Rüstung ist für die Ausbildung und Ausrüstung im Bund zuständig.

Ladiner-Vertreter: Mjr. Andreas Kostner (SK St. Ulrich). Der Ladiner-Vertreter vertritt die Belange der ladinischen Kompanien in der Bundesleitung, leitet und koordiniert die gemeinsamen Tätigkeiten.

Bundessekretär: Richard Andergassen. Der hauptamtliche Bundessekretär verfasst die Protokolle der Bundesversammlung, des Bundesausschusses, der Bundesleitung, führt den Schriftverkehr des Südtiroler Schützenbundes und ist operativ im Bundesbüro nach den Vorgaben des Landeskommandanten, des LKdt.-Stv. und des Bundesgeschäftsführers tätig.

, , , , ,
Großprojekte der Autobahngesellschaft im Unterland sind untragbar
Tiroler Bergspiele am 3. September in Altrei

Ähnliche Beiträge

Menü
X
X