Heimat Tirol in Europa beleuchtet

KLAUSEN – Am Samstag, den 4. Juni 2021 hielt der Schützenbezirk Brixen den 29. Bezirkstag und die 53. Generalversammlung im Dürersaal in Klausen unter dem Motto „ Heimat Tirol in Europa“ ab.

Abordnungen und Ehrengäste trafen sich am Rathausplatz in Klausen. Von dort marschierten sie durch die Altstadt zum Kapuzinergarten. Dort feierten die Hauptleute mit den Ehrenoffizieren, Schützen, Marketenderinnen mit Dekan Georg Martin einen Festgottesdienst.

„Heimat ist viel mehr als ein bestimmter geografische Ort. Heimat ist ein Ensemble von Bildern, Erfahrungen, Geschichten und Beziehungen“, betonte Dekan Georg Martin in der Feldmesse. Bei der Messe gedachten wir besonders den Verstorbenen Schützen der letzten 2 Jahre.

Bei der 53. Generalversammlung begrüßte Klausens Hauptmann Fabian Baumgartner und Bezirksmajor Florian Lechner alle Ehrengäste und Mitglieder. „Das Thema Heimat Tirol in Europa ist aktueller denn je und Europa umso wichtiger“, betonte Mjr. Florian Lechner. Er rief dazu auf, sich einzusetzen, dass das Selbstbestimmungsrecht in all seinen Facetten gesetzlich in Europa gut verankert werde. Bezirksmajor und die Referenten trugen ihren Jahresrückblick vor.

Auch Ehrungen des Bezirkes dürfen nicht fehlen. Mit der Ehrennadel in Gold wurde Erwin Prosch und Franz Oberhofer (beide SK Meransen) ausgezeichnet. Die Ehrennadel in Silber erhielten Hermann und Peter Oberleitner (beide SK Meransen), sowie Georg Unterthiner (SK Klausen) und Herbert Fischer (SK St. Andrä), Marketenderin Viktoria (SK Rodeneck) erhält die Ehrennadel in Silber zu einem späteren Zeitpunkt.

Bürgermeister Peter Gasser dankte den Schützen für die gute Zusammenarbeit, für den Zusammenhalt und besonders für ihre Tätigkeiten.

Neuwahlen

Bezirksmajor Florian Lechner und sein Stellvertreter Martin Frener wurden von den Kompanien einstimmig wieder gewählt. Zu Beiräten gewählt wurde Ehrenhauptmann Hubert Larcher (SK St. Andrä), Oberleutnant Daniel Unterthiner (SK Brixen) und Leutnant Manuel Fischnaller (SK Klausen).

Als Referenten fungieren für die Marketenderinnen Laura Runggatscher (SK Villnöss), für die Jungschützen Kathrin Faller(SK Vahrn), für das Schießwesen Daniel Unterhiner (SK Brixen), für Kultur und Kassier Sepp Kaser (SK Lüsen), als Schriftführerin Eva Maria Cassar (SK St. Andrä),  Bezirksfähnrich Leutnant Hannes  Federspieler (SK Lüsen) und als Homepage-Betreuerin und für die Presse Sonja Oberhofer(SK Meransen).

Für den Bundesausschuss wurden die Hauptmänner Martin Pfattner(SK Latzfons), Georg Prosch (SK St. Andrä), August Schrott (SK Lajen) und Andreas Silgoner(SK Rodeneck) bestätigt.

Die neugewählte Bezirksleitung.

Die Geehrten.

, , , , , , , , , , , ,
Gedenkfeier „60 Jahre Feuernacht“ in Bruneck
75 Jahre Kundgebung von Castelfeder – Gedenktafel verewigt die historische Botschaft!

Ähnliche Beiträge

Menü
X
X