Ehrenkranzträger Univ. Prof. Dr. Hannsjörg Ubl verstorben

KRITZENDORF – Der Ehrenkranzträger des Südtiroler Schützenbundes, Univ. Prof. Dr. Hannsjörg Ubl ist im Alter von 85 Jahren verstorben.

Hannsjörg Ubl, geboren am 11. Dezember 1935 in Wien, besuchte im Niederösterreichischen Kritzendorf die Volkschule, in Klosterneuburg das Gymnasium und studierte an der Technischen Hochschule in Wien Architektur und Archäologie, an der Universität in Wien Alte Geschichte und Antike Numismatik und wurde 1954 immatrikuliert.

Beruflich war er seit 1956 Bautechniker für verschiedene Architekturbüros in Wien und seit 1966 selbstständiger Bauleiter. 1969 promovierte er an der Universität in Wien zum Doktor der Philosophie und wurde 1970 Beamter des österreichischen Bundesdenkmalamtes.

Er unterrichtete an den Universitäten in Wien, Innsbruck und Salzburg und 1986 erfolgte die Habilitation zum Universitätsdozenten, venis docenti für Archäologie der römischen Provinzen.

1995 wurde er außerordentlicher Universitätsprofessor und war seit 1998 ordentliches Mitglied des Österreichischen Archäologischen Institutes.

Dr. Ubl hat mehrere Auszeichnungen erhalten, wie das silberne Ehrenzeichen des Landes Oberösterreich, den Leopoldorden in Bronze des Stiftes Klosterneuburg und die Kulturmedaille des Landes Oberösterreich.

1964 heiratete er Frau Ingrid Schimitschek, die aus Bruneck stammt. Seit den 1960er Jahren war er dadurch mit unserem Land aufs engste emotional verbunden. Der Ansitz Sonneck in Dietenheim bei Bruneck ist im Familienbesitz.

Bei seinen zahlreichen Wanderungen und Erkundungen des Kriegsgebietes der Tiroler Front im Dolomitenraum und wegen seines Unmutes über die Verdrängung der Erinnerung an das Kriegsgeschehen von 1915-1918 entstand die Idee der Gestaltung einer Ausstellung über den 1. Weltkrieg, die im April 2005 in Toblach eröffnet und ganz Südtirol durchwanderte.

2006 kam diese Ausstellung nach Lienz und wurde von 2007 bis 2009 im Rainermuseum auf der Festung Hohensalzburg gezeigt.

Der Südtiroler Schützenbund hat Herrn Univ. Prof. Dr. Hannsjörg Ubl im Jahre 2008 in Anerkennung und Würdigung seiner Verdienste um die Erhaltung des Geschichts- und Tirolbewusstseins im südlichen Tirol den Ehrenkranz des Südtiroler Schützenbundes verliehen.

Der Südtiroler Schützenbund wird Univ. Prof. Dr. Hannsjörg Ubl stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Im Bild von links: Paul Bacher, Univ. Prof. Dr. Hannsjörg Ubl und Elmar Thaler bei der Verleihung des Bundes-Ehrenkranzes 2008 in Meran.

, , , , , , , , , , , , , ,
Gedenkfeier zum 100. Todestag von Franz Innerhofer
Gedenkfeier zum 100. Todestag von Franz Innerhofer in Bozen

Ähnliche Beiträge

Menü
X
X