Weihnachtsaktion der Jungschützen

BOZEN – Auf Grund der schwierigen Situation in diesem Jahr, haben sich Jungschützen mit deren Betreuer aus ganz Südtirol etwas Besonderes einfallen lassen.

Zusammen in der Familie oder im kleinsten Kreise mit dem Betreuer, wurden leckere Kekse gebacken, die anschließend liebevoll verpackt wurden. Kurz vor Weihnachten wurden dann landauf und landab die Pflegeheime besucht, um dem Personal und den Bewohnern die süßen Pakete zu übergeben. Die Freude war bei allen riesig und die Überraschung gelungen.

Die Jungschützen wollten damit ein Zeichen der Dankbarkeit und Anerkennung setzen und zeigen, dass man auch mit Kleinigkeiten in schwierigen Zeiten Freude schenken kann. Auf diesem Wege wünschen die Mädchen und Jungen des Südtiroler Schützenbundes ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr.

Mjr. Kuno Huber
Bundesjugendreferent

, , , , , ,
Alpenregionstreffen abermals auf 2022 verschoben
Quiz „Das große Los von Rom“ – Preisträger ausgelost

Ähnliche Beiträge

Menü
X
X