Vergelt’s Gott Vaterland

TIROL – Am Montag, den 23. März 2020 wird die Ankunft von 130 Tonnen an Schutzausrüstung aus China in Österreich erwartet. Bundeskanzler Sebastian Kurz versprach diese Schutzanzüge und Masken größtenteils dem Bundesland Tirol und Südtirol zur Verfügung zu stellen. Kurz wörtlich: „Es ist unser aller Interesse, dass wir die dringend benötigte Ausrüstung schnellstmöglich für Tirol, als derzeit meist betroffenes Bundesland zur Verfügung haben. Und wir lassen auch Südtirol bei dieser logistischen Herausforderung nicht im Stich“.

„Eine wahrlich große Geste unseres Vaterlands, dem wir zu unendlichem Dank verpflichtet sind. Hoffen wir, dass diese Ausrüstung auch in Südtirol ankommt und nicht wieder LKW‘s gestohlen werden oder von Rom gestoppt und konfisziert werden“, so Jürgen Wirth Anderlan, Landeskommandant des Südtiroler Schützenbundes.

, , , , , , , , , , , , , ,
„Siam pronti alla morte“
Alpenregionstreffen verschoben: Neuer Termin am 25. April 2021

Ähnliche Beiträge

Menü
X
X