Trachtenpflegekurs für Marketenderinnen

TRAMIN – Am Donnerstag, den 24. Oktober trafen sich die Marketenderinnen aus dem Bezirk Südtiroler Unterland zum Trachtenpflegekurs im Schützenheim von Tramin. Die Referentin Edith Zwischenbrugger, Marketenderin der Schützenkompanie „Josef Noldin“ Salurn, referierte über das besondere Kleidungsstück, das oft über Generationen hinweg weitergegeben wird.

Zu Beginn zeigte sie uns das richtige Anziehen der Tracht, das korrekte Schnüren des Mieders sowie das Binden des Flores. Weiter ging es mit dem verflixtesten Teil der Trachtenpflege, das Bügeln der Bluse. Edith zeigte uns eine einfache, schnelle und effiziente Art und Weise (mit Hilfe des Bügel-Hansls) die Bluse faltenfrei zu bügeln und die Borten dabei in Position zu bringen.

Neben zahlreichen Tipps zum Waschen, Reinigen und Versorgen der verschiedenen Trachtenteile, durften wir zum Schluss noch selbst Hand anlegen. Jede versuchte sich im Anflicken von Knöpfen, Druckknöpfen oder Häckchenverschlüssen, um für kleinere Reparaturarbeiten gut gerüstet zu sein.

Der Abend war sehr lehrreich, interessant aber auch unterhaltsam. Natürlich wurde mit Häppchen auch für das leibliche Wohl gesorgt, sodass die Veranstaltung gemütlich ausklingen konnte. Wir bedanken uns bei den teilnehmenden Marketenderinnen, allen voran bei Edith für den besonderen Abend.

Elisabeth Kofler & Karin Rainer

Menü
X
X