Alpenregionstreffen 2020 – Vier Länder – drei Sprachen – eine Alpenregion

ST. MARTIN I. PASS. – Deutsch, ladinisch und italienisch: Das sind die drei Sprachen in den vier Ländern der Alpenregion der Schützen – Bayern, Tirol, Südtirol und Welschtirol. Demzufolge finden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am 26. Alpenregionstreffen vom 21. bis 24. Mai 2020 in St. Martin in Passeier nun unter www.alpenregionstreffen.com alle wichtigen Infos zum großen Fest in allen drei Sprachen. 

„Mit dem Alpenregionstreffen 2020 wollen wir das unterstreichen, was uns eint: unsere gemeinsame Werte, unsere gemeinsame Kultur und unsere grenzüberschreitende Freundschaft“, erklärt der Hauptmann der Schützenkompanie von St. Martin in Passeier Armin Oberprantacher. „Wir wollen aber auch die Vielfalt in der Alpenregion aufzeigen: die Vielfalt unserer Trachten, die Vielfalt unserer Heimat und die Vielfalt unserer Sprachen.“

Informationen in drei Sprachen

Daher stehen nun die wichtigsten Informationen zum Alpenregionstreffen in St. Martin in Passeier nicht nur in deutscher, sondern auch in ladinischer und italienischer Sprache zur Verfügung. Der Welschtiroler Landeskommandant Enzo Cestari und der Südtiroler Ladiner-Referent Emanuel Delmonego haben die Texte auf der Internetseite www.alpenregionstreffen.com nun ins Italienische und ins Ladinische übersetzt.

Das Alpenregionstreffen 2020

Die 26. Ausgabe des Alpenregionstreffens der Schützen findet vom 21. bis 24. Mai in St. Martin in Passeier statt. Dazu werden 10.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Bayern, Tirol, Südtirol und Welschtirol erwartet. Neben einem ausgewählten Musikprogramm mit Nik P., die Jungen Zillertaler, Hannah, die Südtiroler Spitzbuabm, Melissa Naschenweng und Jason Nussbaumer erwarten die Gäste noch eine Reihe weiterer Überraschungen. Der offizielle Höhepunkt des Festes findet am Sonntag, 24. Mai mit einer feierlichen Feldmesse zelebriert vom Bischof der Diözese Bozen-Brixen Ivo Muser und dem großen Festumzug durch das Ortszentrum von St. Martin statt.

, , , , , , , , , ,
Petition und Fackelzug für Kataloniens Freiheit in Bozen angekündigt
Fackelzug für Kataloniens Freiheit

Ähnliche Beiträge

Menü
X
X