Großes Exerzieren auf Bezirksebene

RIFFIAN – Am Samstag, 1. Juni 2019, ist das erste große gemeinsame Exerzieren des Schützenbezirks Burggrafenamt-Passeier in Riffian veranstaltet worden. Zum Exerzieren eingeladen wurden alle Marketenderinnen, Jungschützen und – marketenderinnen mit ihren Jugendbetreuern, Ausbilder, Tamperer, Offiziere und die Bezirksleitung. Über 90 Personen folgten der Einladung zum Sportplatz Riffian.

Bei Kaiserwetter startete dieser Weiterbildungsnachmittag zunächst in Gruppen. Bei den Marketenderinnen wurde das Augenmerk auf die Besonderheiten beim Aufstellen im Bezirksblock gelegt. Der Jugend wurden die Grundbegriffe des Formalexerzierens näher gebracht. Die Tamperer erlernten eine neue schwungvolle, rhythmische Marschbegleitung und die Offiziere erteilten an den genannten Stationen verschiedene Meldungen und Kommandos. Beim Marschieren begleitet wurden die Gruppen jeweils durch die Bezirksleitung und die Bezirksausbilder. Zum Abschluss des Exerzierens erfolgte ein gemeinsamer Durchlauf in einem Block, der sich sehen lassen konnte.

Damit das Gesellige nicht zu kurz kam, wurde anschließend an das Exerzieren gegrillt. Auf diesem Wege gilt noch einmal ein großes Vergelt’s Gott allen Mitgliedern der Schützenkompanie Riffian für die Organisation und die Verköstigung mit Gegrilltem und Getränken. Ein Dank gebührt auch allen Jugendbetreuern für Salate und Beilagen, und den Marketenderinnen für die feinen Nachspeisen.

Das Exerzieren war durch und durch ein voller Erfolg und alle Teilnehmer gingen motiviert und zufrieden nach Hause. Von vielen Seiten war zu hören: „Sigsch, wenn mir olle zommstian, kennen mir viel erreichen.“ Gelingen konnte diese Veranstaltung nur, weil sich alle – von der Jugend bis zu langjährigen Mitgliedern – eingebracht und vollen Einsatz gezeigt haben. Daher allen Beteiligten ein aufrichtiger Dank von Seiten der Bezirksleitung.

, , , , , , , , ,
Klausurtagung der Bundesleitung
Schulers Märchen vom Wolf

Ähnliche Beiträge

Menü
X
X