Einsprachiges Südtirol – Nützen wir unseren Standort-Vorteil nicht?

BOZEN – Am Dienstag, den 25. September 2018 hat im RAI Südtirol ein Pro&Contra zum Thema „Einsprachiges Südtirol – Nützen wir unseren Standort-Vorteil nicht?“ stattgefunden. Diskussionsteilnehmer waren Federico Giudiceandrea, Präsident des Unternehmerverbandes, und Elmar Thaler, Landeskommandant des Südtiroler Schützenbundes.

Am Mittwoch, den 26. September 2018 hat dann eine Hörersendung im Mittagsmagazin von RAI Südtirol stattgefunden, die von Verena Volgger moderiert wurde. Landeskommandant Elmar Thaler war dabei zu Gast und stand den Anrufern Rede und Antwort.

, , , , , , , , ,
Herz Jesu Notfonds finanziert Therapie für Jungschütze Elias Ralser
DENKTAGE 1918|2018 der Europaregion Tirol

Ähnliche Beiträge

Menü
X
X