Einladung zum 15. Gesamttiroler Jungschützentreffen

SEXTEN – Hunderte Jungschützen und Jungmarketenderinnen werden am Sonntag, den 02.09.2018 beim 15. Gesamttiroler Jungschützentreffen in Sexten für ein farbenprächtiges Bild sorgen.

Der Bundesjungschützenbetreuer im Südtiroler Schützenbund, Mjr. Werner Oberhollenzer ruft die Hauptleute und Jungschützenbetreuer auf, ihre jeweiligen Jungschützen und Jungmarketenderinnen zu diesem einzigartigen Treffen gewissenhaft zu melden und zu begleiten. Eine Teilnahme stärkt das Gruppengefühl der Jugendlichen und motiviert, für unsere Schützenziele auch in Zukunft einzustehen.

Am Vormittag findet der Festgottesdienst statt, am Nachmittag wird die Organisation Kinderfreunde Tirol mit ihrem Spielebus anwesend sein und für Unterhaltung sorgen. Des Weiteren wird ein mobiler Schießstand aufgebaut, wo die Kinder und Jugendlichen bei einem Gaudi-Schießen mitmachen können. Der Beste gewinnt eine handgemalte Schießscheibe.

Programm:

  • 09.30 Uhr Eintreffen der Jungschützen und Jungmarketenderinnen sowie aller Formationen
  • 10.00 Uhr Aufstellung und Frontabschreitung sowie anschließender Abmarsch zum Dorfplatz
  • 10.30 Uhr Festgottesdienst
  • Anschließend Festumzug mit Defilierung links
  • Festbeginn mit musikalischer Unterhaltung der Gruppe „Obopuschtra Volksbrass“
  • Wir hoffen, euch Jungschützen und Jungmarketenderinnen, eure Betreuer sowie Marketenderinnen und Schützenkameraden aus allen Teilen Tirols bei diesem Fest begrüßen zu dürfen und wünschen euch einige schöne Stunden in Sexten!

Defilierung

  • Die Defilierung ist links oberhalb des Sportgeschäftes Kiniger

Parkplatz

  • Parkplätze befinden sich unmittelbar hinter dem Festplatz. Es ist genügend Platz vorhanden, da wir den Parkplatz der Talstation des Skigebietes Sexten nützen können.

Unterhaltung für Jungschützen und Jungmarketenderinnen

  • Am Nachmittag wird die Organisation Kinderfreunde Tirol mit ihrem Spielebus anwesend sein und für Unterhaltung sorgen. Des Weiteren wird ein mobiler Schießstand aufgebaut, wo die Kinder und Jugendlichen bei einem Gaudi-Schießen mitmachen können. Der Beste gewinnt eine handgemalte Schießscheibe.

Verpflegung

  • Für einen Unkostenbeitrag von 12 € pro Teilnehmer bekommt jeder Jungschütze / jede Jungmarketenderin und jeder Betreuer ein Festabzeichen, ein Mittagessen sowie 2 Getränke (ohne Alkohol). Die Bons können in der Früh bei der Ankunft an einem Stand beim Parkplatz abgeholt werden. So kommen nach dem Umzug alle schneller zum Mittagessen.

Marschordung

  • Landesjungschützenfahnen der Schützenbünde – Ehrengäste – Musikkapelle Sexten – SK Sexten – Ehrenkompanie Silian – Block Viertel Oberland – Block Viertel Unterland – Block Viertel Mitte – Block Viertel Osttirol – Block Südund Welsch- Tirol – alle weiteren Schützenformationen;
, , , , , ,
Volksmarsch „Heimat in Bewegung“ am 8. September
Herz Jesu Notfonds unterstützt Familie Greif

Ähnliche Beiträge

Menü
X
X