Neue motivierte Mitglieder in der Landesleitung der Marketenderinnen

BOZEN – Im heurigen Tätigkeitsjahr wurden in allen Schützenbezirken Wahlen abgehalten. Einige der Bezirksmarketenderinnen und Stellvertreterinnen, die in den vergangenen Jahren sehr fleißig auf Bezirks- und Landesebene mitgearbeitet hatten, stellten sich nicht mehr der Wahl. Ihnen sei noch einmal auf das Herzlichste für ihren ehrenamtlichen Einsatz gedankt.

Erfreulicherweise übernahmen aber neue und sehr motivierte Marketenderinnen die Betreuung in den Bezirken und unterstützen nun die Landesleitung tatkräftig. Er kürzlich wurde im Büro des Südtiroler Schützenbundes die erste gemeinsame Sitzung abgehalten, bei der über die Organisation von Kursen und Veranstaltungen in den kommenden Monaten gesprochen wurde. Sowohl in den Bezirken als auch auf Landesebene werden die Marketenderinnenbetreuerinnen wieder versuchen, allen weiblichen Mitgliedern der Kompanien ein abwechslungsreiches Programm zu bieten. Dabei stehen vor allem Tradition, Heimatverbundenheit, aber auch Unterhaltung im Mittelpunkt.

Die gesamte Landesleitung freut sich schon auf die gemeinsam geplanten Projekte.

Neue Bezirksmarketenderinnen: Auf Judith Valentin folgte Martina Hopfgartner von der Sichelburger Schützenkompanie Pfalzen (Bezirk Pustertal) und auf Evelyn Sanin Elisabeth Kofler von der Schützenkompanie Tramin (Bezirk Süd-Tiroler Unterland).

Neue Stellvertreterinnen: Melanie Schwienbacher von der Schützenkompanie „Blasius Trogmann“ Untermais ist die neue Stellvertreterin im Bezirk Burggrafenamt-Passeier (sie folgte auf Magdalena Gaidaldi Prantl) und Karin Rainer von der Schützenkompanie Kurtatsch unterstützt nach Anna Kaufmann als Stellvertreterin den Bezirk Süd-Tiroler Unterland. Lena Smaniotto übergab das Amt der Stellvertreterin Irene Pfraumer von der Schützenkompanie Kaltern.

, , , ,
Gedenkfeier der Gebirgsjäger von Burgau und der Schützenkompanie Toblach
Freiheitskämpfer Johann Auer verstorben

Ähnliche Beiträge

Menü
X
X