Ostern 2018: “Halleluja, Jesus lebt!”

Das Heilig Grab in der St. Peter Kirche in Lana (Foto: Egon Zemmer)

TIROL – Wir feiern an Ostern das Fest der Auferstehung von Jesus Christus. Was wir also an jedem Sonntag feiern, erlebt in diesen Tagen seinen Höhepunkt.

So zeichnen wir in den Gottesdiensten Jesu Weg nach: vom Letzten Abendmahl − am Gründonnerstagabend − über sein Leiden und Sterben − am Karfreitag – bis hin zur Auferstehung − in der Osternacht.

Der Südtiroler Schützenbund ruft alle dazu auf, an den kirchlichen Feiern teilzunehmen, die alten Osterbräuche zu pflegen und wenn möglich die Tracht anzuziehen.

Die Schützen und Marketenderinnen unseres Landes wünschen allen in unserem Land ein gesegnetes und frohes Osterfest!

P. Christoph Waldner OT
Landeskurat

, , , ,
Major a.D. Franz Landi verstorben
Schützenzeitung Nr. 1-2018

Ähnliche Beiträge

Menü
X
X