Führungswechsel im Schützenbezirk Vinschgau

Die neue Bezirksleitung, hinten (v.l.) : Hptm. Gottfried Lechthaler, Baon-Kdt. Christian Eberhart, Hptm. Joachim Frank, Baon-Kdt. Peter Raffeiner, Lt. Luis Pixner, vorne: Esther Tappeiner, Olt. Daniel Moriggl, BzMjr.-Stv. Hansjörg Eberhöfer, BzMjr. Arno Rainer und Sandra Holzknecht.

VINSCHGAU – Am Samstag, den 10. März 2018 war Burgeis fest in Schützenhand, denn es  war der Austragungsort des diesjährigen Bezirkstages der Vinschger Schützen. Die heilige Messe in der Pfarrkirche zelebrierte Pfarrer Pater Martin Angerer und musikalisch umrahmt  wurde sie von der Musikkapelle Burgeis.

Vor 7 Jahren übernahmen Peter Kaserer und Martin Wielander die Führung des Bezirkes. Die Ziele steckten sie sich hoch: den Zusammenhalt der Vinschger Kompanien stärken, das öffentliche Auftreten verbessern und neue Akzente setzen. Und diese Ziele wurden weitgehend erfüllt und umgesetzt. Dies zeigte sich auch, als sie sich an einen Tisch setzten und bei einem  Glasl Wein die letzten 7 Jahre Revue passieren ließen. Und es gab viele Höhepunkte in dieser Zeit: der Besuch des Fürsten Hans-Adam II. von Liechtenstein und die Vorstellung und Diskussion über sein Buch „Der Staat im 3. Jahrtausend“, der Unabhängigkeitstag in Meran, das Bezirksfest in Prad, die Fragebogenaktion im Bezirk und die Basisabstimmung der Vinschger Schützen oder auch die Gestaltung der Andreas-Hofer-Gedenkfeier 2017 in Mantua.

Vor es zu den Neuwahlen kam,  mahnte Major Kaserer alle Anwesenden „nie den Freiheitswillen aus den Augen zu verlieren, denn ohne diesen sind wir keine Schützen sondern nur ein Trachtenverein“.

Sowohl der Bezirksmajor Peter Kaserer, Major-Stv. Martin Wielander als auch Bataillonskommandant Sepp Wielander (Bataillon Martin Teimer), der dieses Amt seit 2005 innehatte, stellten sich nicht mehr der Wahl.

Neuer Bezirksmajor wurde Arno Rainer, Hauptmann der SK Goldrain, neuer Stellvertreter Hansjörg Eberhöfer, Olt. der SK Tartsch. Neuer Kommandant des Bataillons „Martin Teimer“ wurde Peter Raffeiner von der SK Göflan, Christian Eberhart von der SK Graun wurde als Kommandant des Bataillons „Josef Stecher“  im Amt bestätigt.  Die neuen Beiräte sind Esther Tappeiner, Luis Pixner und Daniel Moriggl. Die neuen Delegierten für den Bundesausschuss sind neben dem Bezirksmajor und den Bataillonskommandanten, Hansjörg Eberhöfer, Gottfried Lechthaler und Joachim Frank.

Für ihre geleistete Arbeit überreichte der neugewählte Major Arno Reiner an Peter Kaserer, Martin Wielander und Sepp Wielander eine Holztafel mit dem Logo und dem Leitspruch der Vinschger Schützen „Gemeinsam sind wir stark“.

, , , , ,
Ereignisreiches Jahr bei den Marketenderinnen
Bezirkstag des Schützenbezirkes Pustertal

Ähnliche Beiträge

Menü
X
X