Wanderführer “An der Front” erschienen

Im Bild von links: Mjr. Mag. Hartwig Röck, Landeskommandant Mjr. Elmar Thaler und Hias Dosser.

67 Wanderungen auf den Spuren des 1. Weltkrieges

INNSBRUCK/BOZEN/TRIENT – Der Verband Tiroler Schützen hat kürzlich einen Wanderführer herausgegeben, in welchem sämtliche Gedenkkreuze, die von den Schützen im Gedenkjahr 2015 errichtet wurden, ausführlich beschrieben sind. Das 178 Seiten umfassende Buch ist ab 10. Dezember 2017 im guten Buchhandel sowie über die jeweiligen Schützenbünde (BTSK und SSB) erhältlich.

In diesem Wanderführer werden über 60 Wanderungen in der einzigartigen Berglandschaft unserer Heimat vorgestellt. Wo einst die ehemalige Frontlinie des Ersten Weltkrieges standhaft von den Tiroler Schützen verteidigt wurde, können wir heute in Frieden und Freiheit auf den Spuren unserer Vorfahren diese geschichtsträchtigen Orte erwandern. Dort eine Wanderung zu unternehmen, in der Stille der einsamen Frontberge innezuhalten und dabei des Einsatzes der Männer zu gedenken, ist ein unvergessliches, besonderes Erlebnis.

Autoren: Hias Dosser und Mag. Hartwig Röck

ISBN: 978-88-97053-45-3

, , , , , , ,
Erlebte Geschichte: Paula Atz erzählt aus ihrer Kindheit im Krieg
Kreativworkshop „Schönheit aus der Natur”

Ähnliche Beiträge

Menü
X
X