Spitze des Schützenbundes trifft sich mit seinen Ehrenoffizieren

TRAMIN – Am Samstag, den 9. September traf sich die Führungsspitze des SSB mit den Ehrenoffizieren des Bundes, um sie auf dem Laufenden zu halten. Bei diesem Treffen, das in unregelmäßigen Abständen stattfindet, konnte LKdt. Elmar Thaler Ehrenlandeskommandant Paul Bacher, Ehrenmajor Hans Graber, Ehrenmajor Hubert Straudi, Ehrenmajor Bruno Hosp, Ehrenmajor Sepp Kaser und Ehrenbundesfähnrich Josef Seppi begrüßen.

Dieses Treffen sei, wie es Thaler ausdrückte, „ein besonderes Zeichen der Wertschätzung gegenüber den früheren Führungskräften des SSB, dessen Stärke es immer war, von der Erfahrung lang gedienter Mitglieder und zugleich von der Einsatzfreudigkeit junger Kräfte gleichermaßen zu profitieren“.

Beim Treffen, das in Tramin stattfand, war auch Tramins Bürgermeister Wolfgang Oberhofer anwesend, der die Grüße der Marktgemeinde Tramin überbrachte. Im Anschluss an den konstruktiven Gedankenaustausch besichtigten die Teilnehmer noch das sehenswerte Dorfmuseum „Hoamet“, durch das Hermann Toll in gekonnter Weise führte.

Im Bild (von links): Jürgen Wirth Anderlan, Hans Graber, Josef Seppi, Hubert Straudi, Bruno Hosp, Elmar Thaler, Franzjosef Roner, Paul Bacher und Sepp Kaser.

, , , , , , , , , ,
Schützen beginnen Gedenkprojekt für 2018 mit außergewöhnlicher Aktion
Projekt „An der Front” – Sonderausgabe der Tiroler Schützenzeitung erschienen

Ähnliche Beiträge

Menü
X
X