Bezirksjungschützenschießen 2017 Pustertal

GAIS – Am Samstag, den 4. März 2017 fand im Schießstand von Gais das Bezirksjungschützenschießen statt. 47 Jungschützen und Jungmarketenderinnen aus dem gesamten Pustertal waren mit dabei. Ab 14.00 Uhr gingen die Teilnehmer mit viel Eifer und Motivation ans Werk.

Während die Einen am Stand ihr Bestes gaben, konnten sich die Anderen beim „Watter“ oder bei Brettspielen die Zeit vertreiben. Um 17.30 Uhr begann die Preisverteilung. Es herrschte große Anspannung. Die ersten der jeweiligen Kategorien bekamen die Schützentafel.

Bei den Zöglingen siegte Tamina Stoll / Sk Niederdorf mit 99,8 Ringen vor Tobias Früh / Sk Taufers i.P.  69,4 Ringe und Viktoria Innerhofer / Sk Prettau mit 95,8 Ringen.

Bei den Jungschützen gewannen Matthias Gasteiger / Sk St. Johann mit 99 Ringen, vor Annalena Gasteiger / Sk St. Johann mit 96,1 Ringen, sowie Sophia Auer / Sk Gais mit 95,8 Ringen.

Leer ging jedoch niemand aus. Jeder Teilnehmer konnte sich einen Preis aussuchen, den die Betreuer/Innen bereitgestellt hatten. Die 16 besten Teilnehmer des Bezirkes können nun zum Gesamttiroler Jungschützenschießen nach Nauders fahren, das am 20. Mai stattfindet.

Bei gemütlichem Beisammensein endete das Bezirksjungschützenschießen. Ein besonderer Dank gilt der Sk Gais für die zur Verfügung Stellung des Schießstandes und den Betreuern/Innen für die mitgebrachten Speisen, wodurch für’s leibliche Wohl bestens gesorgt war.

, , ,
Peter-Mayr-Gedenkfeier in Brixen
Bezirkstag des Schützenbezirkes Bozen in Terlan

Ähnliche Beiträge

Menü
X
X