Toponomastik-Internetseite des SSB in neuem Kleid

BOZEN – Das Thema Toponomastik ist seit einigen Wochen wieder aktueller denn je. Es wird über eine Lösung in der Toponomastikfrage diskutiert. Doch noch immer herrscht Uneinigkeit.

Der Südtiroler Schützenbund möchte nochmals unterstreichen, dass nur die historische Lösung die einzig richtige ist. Denn unsere deutschen Ortsnamen werden auch heute noch nur geduldet und sind offiziell gar nicht existent.  Seit vielen Jahren klären der Südtiroler Schützenbund und die interne Arbeitsgruppe SOKO Tatort „Alto Adige“ die Bevölkerung über dieses faschistische Unrecht auf.

Neben Podiumsdiskussionen werden auch immer wieder Aktionen gestartet, bei denen die Südtiroler darauf aufmerksam gemacht werden, welche geographischen Namen historisch fundiert und welche erfundene, faschistische sind. Erst im August und September wurde eine Aktion in den sozialen Netzwerken durchgeführt, an der sich viele Dutzend Leute beteiligt haben.

Aufgrund der Wichtigkeit der Toponomastikfrage hat der Schützenbund vor einigen Jahren eine Internetseite eingerichtet, auf der sich ausschließlich Beiträge zum Thema Toponomastik befinden. Diese wurde nun überarbeitet und hat ein neues Design erhalten. Die Seite ist moderner und noch übersichtlicher gestaltet, sodass jeder, der sich für die Ortsnamengebung interessiert, sofort wichtige und auch viele sprachwissenschaftliche Artikel finden kann.

toponomastik.com

, , , , , ,
Goaßln selber gebaut: Neuer Kurs des SSB ein voller Erfolg
Fragen zum Thema “Sprachunterricht im Wandel”, Bezirkszeitung “Puschtra”

Ähnliche Beiträge

Menü
X
X