Wiedergründungsfest der Schützenkompanie St. Georgen

T. GEORGEN – Nach über 100 Jahren gibt es in St. Georgen wieder eine Schützenkompanie. Zum Abschluss der Aufbauphase findet vom 29. bis 31. Juli 2016 beim Festplatz „Flatschwaldile“ ein großes Zeltfest statt.

Die offiziellen Feierlichkeiten beginnen am Samstag, den 30. Juli 2016 um 19 Uhr beim Musikpavillon. Erstmals in St. Georgen wird der „Große Österreichische Zapfenstreich“ aufgeführt, dieser ist für besondere Anlässe vorgesehen. Dank der Zusage der Musikkapelle St. Georgen und der Ehrenkompanie aus Imsterberg in Nordtirol, ist es möglich, diese anspruchsvolle Darbietung, eine Verbindung aus Musik und militärischer Zeremonie durchzuführen.

Der Höhepunkt der Wiedergründung wird am Sonntag, den 31. Juli 2016 im Flusspark gefeiert. Der Tag beginnt mit dem Weckruf. Die Aufstellung zur Feldmesse erfolgt um 8.30 Uhr, um 9 Uhr beginnt die Feldmesse, mit dem Landeskurat des Südtiroler Schützenbundes, P. Christoph Waldner OT. Anschließend ist der offizielle Festakt.

Erwartet werden rund 1.500 Tiroler Schützen und Marketenderinnen aus dem historischen Tirol und aus Bayern. Musikkapellen und Kaiserjäger werden auch dabei sein.

Für den Südtiroler Schützenbund werden Landeskommandant Mjr. Elmar Thaler und Bezirksmajor Haymo Laner bei der Feier mitwirken. Für den Bund der Tiroler Schützenkompanien wird Bundesbildungsoffizier Mjr. Hartwig Röck, bei diesem Festtag für Tirol, anwesend sein. Auch haben sich viele Ehrengäste aus „Nah und Fern“ angekündigt.

Die Festrede hält Landeshauptmann Dr. Arno Kompatscher. Ehrenkompanie ist die Schützenkompanie aus Prettau. Anschließend erfolgt der Festzug über die Gremsenstraße durch das Dorf bis zum Festplatz, wo gegen 12 Uhr der Festbetrieb beginnt.

Die Festschrift

, ,
Andreas-Hofer-Gedenkfeier der Welschtiroler Schützen
Jubiläumsfeier 40 Jahre Schützenkompanie St. Ulrich

Ähnliche Beiträge

Menü
X
X