Aufruf zur Teilnahme am sogenannten „Autonomiekonvent“

Liebe Marketenderinnen, liebe Schützenkameraden, Fördermitglieder, Freunde!

Ich rufe Euch hiermit auf, Euch aktiv am sog. „Autonomiekonvent“, insbesondere an den „Open Space“-Veranstaltungen, die an diesem Wochenende mit der ersten Veranstaltung in Bozen (ab 9 Uhr in der EURAC, Drusus-Straße 1, Bozen) beginnen, zu beteiligen.

Bei diesen Veranstaltungen, bei denen alle Bürger sich aktiv einbringen können, soll über die Zukunft unseres Landes diskutiert werden. Es wurde angekündigt, dass es keine Denkverbote geben wird, deshalb ist es wichtig, dass wir uns einbringen und auch unsere Vorstellungen darlegen, die über eine rein kosmetische Anpassung der Autonomie hinausgehen.

Gemäß unserem Schützenauftrag setzen wir uns mit friedlichen Mitteln für unsere Werte ein.

Der sog. „Autonomiekonvent“ ist somit eine Gelegenheit für uns, unsere Vorstellungen für eine Zukunft unserer Heimat ohne Italien vorzubringen und auf breiter Ebene zu diskutieren!

Des Weiteren sollten den vielen Angriffen auf die Grundpfeiler des Minderheitenschutzes für uns Südtiroler (Proporz, Zweisprachigkeit, deutsche Schule usw.), die im Vorfeld dieses „Konventes“ schon stattfanden und für die dieser „Konvent“ als Bühne gebraucht werden könnte, eine Stimme der Vernunft entgegengesetzt werden.

Eure Teilnahme an den „Open Space“-Veranstaltungen ist sehr wichtig!

Zudem rufe ich Euch auf, Euch für das sog. „Forum der 100“ zu registrieren.

Die Mitglieder des „Forums der 100“ werden aus allen Registrierungen mittels Losverfahren ausgewählt. Das bedeutet, dass eine Registrierung noch nicht zwangsläufig zu einer Mitgliedschaft in diesem „Forum der 100“ führt. Aber sie erhöht die Chance, dass heimatverbundene Menschen in diesem „Forum der 100“ berücksichtigt werden und dort ihre Stimme erheben können.

Dieses „Forum der 100“ wählt dann aus seiner Mitte 8 Vertreter, die in ein weiteres Gremium, den „Konvent der 33“, entsandt werden. In diesem „Konvent der 33“ finden sich des Weiteren Politiker, Rechtsexperten, Gewerkschafts- und Unternehmensvertreter. Dieser „Konvent der 33“ soll dann die eigentliche Ausarbeitung des 3. Autonomiestatutes vornehmen.

Hier ist der Link zur Registrierung: https://opinio.eurac.edu/s?s=4426

Ich hoffe auf Eure rege Teilnahme!

Für sämtliche weiteren Informationen steht Euch das Bundesbüro (0471 97 40 78) bzw. unser Bundesgeschäftsführer Mjr. Dr. Florian von Ach (Tel. 366 272 95 18) zur Verfügung.

Ich werde jedenfalls bei den „Open Space“-Veranstaltungen anwesend sein und würde mich freuen, möglichst viele von Euch begrüßen zu dürfen!

Mit bestem Tiroler Schützengruß

Mjr. Elmar Thaler
Landeskommandant

, ,
Tiroler Traditionsverbände: Kein Alpinitreffen in Trient im Jahre 2018
Freiheitskämpfer Prof. Dr. Günther Andergassen verstorben

Ähnliche Beiträge

Menü
X
X