Großartiger Einsatz der Marketenderinnen beim Gedenken für die Standschützen!

BOZEN – Die Kreuzsegnung am 18. April 2015 am Waltherplatz war mit großer Sicherheit einer der Höhepunkte der Gedenkfeier an die im 1. Weltkrieg gefallenen Standschützen. Den würdigen Rahmen verliehen hier die Marketenderinnen der drei Landesteile, welche als Patinnen für die Kreuze fungierten.

Bei der Gedenkfeier waren es die Marketenderinnen der Schützenbezirke Süd-Tiroler Unterland, Bozen, Brixen und Pustertal und die Bundesmarketenderin-Stellvertreterin Manuela Lastei, die, gemeinsam mit den Marketenderinnen aus Nord- und Welschtirol, als Patinnen der Feier eine besonders würdige Note verliehen und maßgeblich zum Gelingen beitrugen. Bei der Kreuzsegnung wurden selbstgemachte Kränze auf die Kreuze gelegt, welche Tage zuvor von den Marketenderinnen selbst gewunden wurden.

Die Bundesmarketenderin Verena Geier bedankt sich von ganzem Herzen bei ihrer Stellvertreterin Manuela Lastei für ihre großartige Hilfe vor und während der Gedenkfeier.

Ein großes Dankeschön geht auch an die Bezirksmarketenderinnen Evelyn Sanin, Judith Valentin, Elisabeth Schulz und Viktoria Stampfl, welche die Marketenderinnen in den jeweiligen Bezirken für die Patenschaft begeistern und gewinnen konnten.

Ein verdienter Dank gilt allen Patinnen – durch ihren Einsatz und ihre Teilnahme wurde die Gedenkfeier ein besonders würdevoller Tag.

Am Samstag ist es auch den Marketenderinnen der drei Landesteile gelungen, durch ihr geschlossenes Auftreten, der Öffentlichkeit zu beweisen, dass der Wunsch nach einem vereinten Tirol noch lange nicht erloschen ist und die Tiroler Schützen sich weiterhin dafür einsetzen werden.

Im Südtiroler Schützenbund hat Bundesmarketenderin Verena Geier gemeinsam mit Bundesmarketenderin-Stellvertreterin Manuela Lastei (SK Untermais), die Bezirksmarketenderinnen Viktoria Stampfl (SK Rodeneck) und Elisabeth Schulz (SK Afing), die Marketenderinnen Elisabeth Kofler (SK Tramin), Katharina Haberer (SK Terlan), Irene Pfraumer (SK Kaltern) und Nadia Klotz (SK St. Ulrich) im Schützenheim der SK Nals zwei lang Tage mit großem Fleiß und Eifer die Kränze für die Kreuzsegnung gewunden. Dafür ein herzliches Vergelt’s Gott!

Ein großer Dank gilt hier Manuela Lastei, welche die Buchsbaumzweige unentgeltlich zur Verfügung gestellt hat und der Schützenkompanie Nals, welche ihr Schützenheim ebenfalls unentgeltlich den Marketenderinnen überlassen hat.

, ,
Freiheitskämpfer Wolfgang Pfaundler verstorben
Videobotschaft aus Schottland

Ähnliche Beiträge

Menü
X
X