Schluderns: Historische Tracht lebt neu auf

SCHLUDERNS – Der 22. Februar war für die Schützenkompanie Schluderns ein besonderer Tag. Die Schützen traten zur heurigen Andreas-Hofer-Gedenkfeier nämlich in ihrer neuen Tracht an. Es handelt sich um die historische Schludernser Tracht.

Dass Schluderns im Trachtenwesen etwas Besonderes aufzuweisen hat, „belegen Dokumente in der Churburg, die im Zusammenhang mit der Musikkapelle aufgesetzt wurden und auf 1906 zurückgehen, als auf der Churburg Gotthard Graf Trapp und seine Frau Julie residierten, die Großeltern von Johannes Graf Trapp“, führte der Trachtenexperte Helmut Rizzolli bei der Vorstellung der Schützentracht im Kulturhaus aus.

Bericht in der Bezirkszeitung „Der Vinschger“

Historische Tracht, Schluderns
LKdt. Elmar Thaler: „Treffe mich gerne mit Kompatscher“
Lob an die Baubiologen: Sudtirolo braucht kein „Alto Adige“

Ähnliche Beiträge

Keine Einträge gefunden.