Treffen der Landesleitung der Marketenderinnen im SSB

VILLANDERS – Am Sonntag, den 1. Februar 2015 traf sich die Landesleitung der Marketenderinnen auf der Villanderer Alm, um dort bei einem gemeinsamen Tag die Planung für das anstehende Jahr durchzuführen.

Am Sonntag war eigentlich ein Treffen der Landesleitungen der Süd- und Nordtiroler Marketenderinnen geplant, um Ideen für gemeinsame Projekte und Tätigkeiten zu sammeln und auszutauschen. Vor allem zwei große Projekte sollten dabei im Mittelpunkt der Diskussion stehen: Der anstehende Marketenderinnentag am 1. August 2015 in Terlan und das Tiroler Kochbuch. Leider konnten die Nordtiroler Marketenderinnen aus verschiedenen Gründen sehr kurzfristig nicht mehr daran teilnehmen.

Somit machten die Bezirksmarketenderinnen und die Stellvertreterinnen der Bezirke Vinschgau, Burggrafenamt-Passeier, Süd-Tiroler Unterland und Pustertal mit der Bundesmarketenderin und deren Stellvertreterin den Ausflug zur Mair-in-Plun-Hütte auf der Villanderer Alm.

Dort wurde nach einem gemeinsamen Mittagessen eine Sitzung abgehalten, bei der die wichtigsten anstehenden Veranstaltungen besprochen und neue Tätigkeiten festgelegt wurden. Auch die Wahlen der Bezirksmarketenderinnen kamen dabei zur Sprache, sowie die 2. Vollversammlung der Marketenderinnen im Südtiroler Schützenbund am 7. März 2015 in Nals und das Tiroler Kochbuch.

Nach geselligem Beisammensein und einem Spaziergang, bei dem sehr viel gelacht wurde, verabschiedeten sich die Marketenderinnen am frühen Abend.

Die Bundesmarketenderin freut es sehr, dass ihre Stellvertreterin, die Bezirksmarketenderinnen und deren Stellvertreterinnen immer sehr fleißig an allen Sitzungen und Veranstaltungen teilnehmen und ihr Amt mit vollem Einsatz ausüben.

, ,
SK Steinegg: “Inferno Tesselberg” ein voller Erfolg
Ergebnisse der 16. Schützenskimeisterschaft am Watles

Ähnliche Beiträge

Menü
X
X