Schützenkompanie in St. Georgen gegründet

ST. GEORGEN – Seit kurzem gibt es in St. Georgen bei Bruneck eine eigene Schützenkompanie. Damit zählt der Südtiroler Schützenbund über 5.100 Schützen und Marketenderinnen in 142 Schützenkompanien und drei Schützenkapellen. Bei der Gründungsversammlung am 13. Dezember 2014 hat Landeskommandant Elmar Thaler 23 neue Mitglieder aus St. Georgen angelobt. Werner Pramstaller wurde zum Hauptmann gewählt.

Die Treue zu Gott, der christliche Glaube, die Würde des Menschen und die Tiroler Werte haben sich die „Jergina“ auf ihre Fahne geschrieben. Seit einiger Zeit haben Freunde um Elmar Hellweger und Andreas Aichner sich dafür eingesetzt, dass endlich auch ihr Heimatdorf St. Georgen eine Kompanie bekommt. In den Vorgesprächen wurden sie dabei von Mjr. Efrem Oberlechner und Bez-Mjr. Haymo Laner bestärkt und begleitet. Am vergangenen Samstag war es dann soweit. Im Beisein von Landeskommandant Elmar Thaler, Ortspfarrer Peter Landthaler, Bürgermeister Roland Griessmair und Vertretern der örtlichen Vereine wurde die Schützenkompanie St. Georgen im voll besetzten Vereinshaus aus der Taufe gehoben. Mit dabei auch die zwei Landtagsabgeordneten Maria Hochgruber Kuenzer (SVP) und Bernhard Zimmerhofer (STF).

Mit viel Idealismus und Ehrgeiz wollen die St. Georgener Schützen nicht nur die kirchlichen und weltlichen Feierlichkeiten mitgestalten. Die Pflege des Kriegerdenkmals ist nur eines der vielen Vorhaben, die sich der neue Hauptmann mit seiner neuen Kompanie vorgenommen hat. Im Jahr 2016 könnte dann das Gründungsfest folgen. Eine Fahne hat die Kompanie bereits. Diese wurde erst im vergangen Jahr renoviert und in einer würdigen Feier gesegnet. Zurzeit sind noch keine Marketenderinnen dabei, aber Hauptmann Pramstaller hofft, dass bis zum Gründungsfest einige dazukommen und noch weitere Personen angeworben werden können.

Die Wahl hat folgendes Ergebnis gebracht: Hauptmann Werner Pramstaller, Oberleutnant Elmar Hellweger, Fahnenleutnant Andreas Aichner, Leutnant Helmut Auer, Fähnrich Julian Auer, Oberjäger Christoph Huber und Unterjäger Patrick Brugger. In den Ausschuss werden Kassier Michael Kammerer, Waffenwart Benjamin Hainz, Schießbetreuer Stefan Kaser, Zeug- und Trachtenwart Reinhard Stoll und als 2. Fähnrich Matthias Gatterer kooptiert.

Weitere Mitglieder, welche der Kompanie beitreten wollen, können sich unter der Telefonnummer +39 335 636 71 25 melden.

Bildergalerie

, ,
Dr.-Josef-Noldin-Gedenkfeier in Salurn
Vorstand des Herz Jesu Notfonds neu bestellt

Ähnliche Beiträge

Menü
X
X