Social Media und Schützen

Allgemein

Einblick in die Welt der Sozialen Netzwerke

BOZEN – Am Samstag, den 29. November 2014 fand im Südtiroler Schützenbund das Seminar “Social Media und Schützen” statt. Ausgerüstet mit Notebook und Internet tauchten die anwesenden Marketenderinnen und Schützen in die Welt der Sozialen Medien ein.

Zweckmäßiger Einsatz der neuen Medien und Social Media im Rahmen der Kompanien, der Bezirke und des Bundes, erhält immer mehr an Bedeutung im Zeitalter des Internets. “Webseiten, Facebook, Twitter, Google+, Youtube und viele weitere Internetdienste sind für eine gute Präsentation der Vereine und Verbände im Internet nicht mehr wegzudenken” unterstreicht der Südtiroler Schützenbund.

“Auch für die Mitglieder des Schützenbundes ist es wichtig sich im Bereich der neuen Medien fortzubilden, damit auch wir Schützen im Netz Präsenz zeigen können!” schreibt der Schützenbund abschließend. Das Seminar leitete Referent MSc Egon Zemmer der Schützenkompanie St. Ulrich in Gröden.

, ,
Südtiroler folgt auf Nordtiroler Landeskommandant
Schwere Zeiten in Welschtirol. SSB verteidigt Dalprà

Ähnliche Beiträge

Menü
X
X