Bericht zur Schützenwallfahrt 2014 in Absam

Allgemein

ABSAM – Am Sonntag, den 12. Oktober 2014 fand die mittlerweile zur Tradition gewordene Schützenwallfahrt in Absam statt. Schützen aus allen Landesteilen sowie deren Angehörige und Freunde trafen sich am Sonntag zu Landeswallfahrt der Tiroler Schützen.

Nach der Aufstellung und der Frontabschreitung mit Landesrat Johannes Tratter, dem Bürgermeister der Gemeinde Absam Arno Guggenbichler und den Landeskommandanten Fritz Tiefenthaler sowie Landeskommandant Elmar Thaler setzte sich der Bittgang durch die Straßen von Absam in Bewegung. Zahlreiche Leute standen am Straßenrand.

Den Gottesdienst gestalteten der scheidende Landeskurat des BTSK Josef Haselwanner, der neue Landeskurat des BTSK Dekan Martin Ferner und der Landeskurat der SSB Christoph Waldner.

Für die musikalische Mitgestaltung der Schützenwallfahrt und der Messfeier stand die Musikkapelle Speckbacher Gnadenwald zur Stelle. Die Ehrenkompanie Speckbacher Absam, unter dem Kommando von BMjr. Kurt Mayr, feuerte die Ehrensalve ab.

Im Anschluss bedankte sich der Bürgermeister der vor einem Jahr vom Hochwasser heimgesuchten Gemeinde Kössen für die großzügige finanzielle Unterstützung bei den Tiroler Schützen. Mit dem Lied “Auf zum Schwur…” wurde die schöne Feier beendet.

Bildergalerie

, ,
Gedenktag “Die Vierzig von Gries” in Lavis
Ordenstag des St.-Georgs-Orden auf Schloss Maretsch

Ähnliche Beiträge

Menü
X
X