Neuwahlen in den Kompanien (8)

BOZEN – Erneut sind in der Bundeskanzlei Ergebnisse von Neuwahlen in den Mitgliedskompanien eingetroffen:

In der Schützenkompanie Moos im Passeier wurde Hauptmann Albert Pirpamer (45) für eine weitere Amtsperiode bestätigt. Neuer Oberleutnant ist Alois Pöhl (50), welcher Hansjörg Gufler (28) ablöst, der zum Fahnenleutnant gewählt wurde.

In Schlanders gab es einen Führungswechsel: Hauptmann Joachim Frank (31) wird der Kompanie voranschreiten, er löst Karl Pfitscher (61) nach 33 Jahren an der Spitze ab, der zum Ehrenhauptmann ernannt wurde. Oberleutnant Uwe Frank (37) wurde im Amt bestätigt.

In der Schützenkompanie Niederdorf wurde Hauptmann Richard Stoll (47) im Amt bestätigt, ebenso sein Stellvertreter Olt. Franz Strobl (54).

In Mareit wurde Hauptmann Robert Hochrainer (44) das Vertrauen angesprochen, er wird für weitere drei Jahre der Schützenkompanie voran marschieren, auch der bisherige Oberleutnant Franz Josef Larch (50) wurde wiedergewählt.

Auch in Seis am Schlern wurde die Führung bestätigt: Hauptmann Erich Maryl (55) und Oberleutnant Christian Mair (42) werden die nächsten Jahre die Geschicke der Kompanie lenken.

In Mauls wurde die bisherige Führung mit Hauptmann Rudolf Lanz (52) und Oberleutnant Josef Überegger (43) wieder gewählt.

Auch in Ritten wurde Hauptmann Klaus Mayr (41) und sein Stellvertreter Olt. Christoph Pircher (55) wieder gewählt.

Die Schützenkompanie Sexten hat ihrer bisherigen Führung mit Hauptmann Erich Lanzinger (43) und Oberleutnant Josef Schmiedhofer (55) das Vertrauen ausgesprochen und wird drei weitere Jahre ihr Amt ausführen.

Die Kompanie in Terlan sprach ihrer Führung unter Hauptmann Andreas Franzelin (45) und Oberleutnant Dietrich Lanznaster (34) erneut das Vertrauen aus.

Auch in Kurtatsch setzt die bisherige Führung ihre Arbeit wie gewohnt fort: Hauptmann Jörg Gruber (42) und Oberleutnant Christian Pomella (39) wurden wiedergewählt.

Auch in Pflersch wurde die bisherige Führung bestätigt: Hauptmann Reinhard Öttl (48) und Oberleutnant David Eisendle (30) wurden wieder gewählt.

, ,
16. Bezirksschießen des Süd-Tiroler Unterlandes
Schützenzeitung Nr. 2-2014

Ähnliche Beiträge

Menü
X
X