Praktikantin aus den USA in der Bundeskanzlei

Allgemein

BOZEN – Seit Montag, den 24. Februar 2014 arbeitet eine junge Praktikantin aus den USA, Starla Coffee, in der Bundeskanzlei des Südtiroler Schützenbundes.

Frau Coffee stammt aus Kalifornien und studiert Deutsch und Italienisch am Connecticut College, einem privaten College an der US-Ostküste. Sie schreibt ihre Diplomarbeit zum Thema “Political History of South Tyrol and Individual Identification” und beleuchtet dabei unsere Heimat als Schnittstelle zwischen deutschem und italienischem Kulturraum.

Insbesondere möchte Frau Coffee einen Schwerpunkt dabei auf die Frage legen, wie sich die Menschen in Südtirol selbst sehen und in welchem Kulturraum sie sich verorten.

Bei ihrer Recherche stieß Frau Coffee auf den Südtiroler Schützenbund und fragte um ein Praktikum an, das wir ihr selbstverständlich sehr gerne ermöglicht haben.

Sie wird bis zum 25. April 2014 in der Bundeskanzlei anzutreffen sein. Anschließend wird sie im Sommersemester an der Universität Freiburg studieren, um ihre Kenntnisse der deutschen Sprache und Kultur zu erweitern.

, ,
Neuwahlen in den Kompanien (4)
Interview mit Verena Geier im Pustertaler Volltreffer

Ähnliche Beiträge

Menü
X
X