Festakt zur Enthüllung der Gedenktafel “650 Jahre Tirol zu Österreich” auf Schloss Rodeneck

RODENECK – Festakt zur Enthüllung der Gedenktafel “650 Jahre Tirol zu Österreich” mit Aufführung des Brixner Bezirksschützenmarsches “Hoch An” am Samstag, dem 9. November 2013 um 18.00 Uhr auf Schloss Rodeneck.

Ein wichtiger Stützpunkt:

Die von den Herren von Rodank erbaute Burg Rodenegg am Eingang des Pustertales gehörte seit der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts den Tiroler Landesfürsten. Sie war ein wichtiger landesfürstlicher Stützpunkt unmittelbar an der Grenze des Territoriums der Bischöfe von Brixen. Im 14. Jahrhundert hatten u. a. die Herren von Vilanders die Burg zu Lehen. Als Engelmar von Vilanders sich 1347 gegen den Landesfürsten Ludwig von Brandenburg, den zweiten Mann der Margarete (Maultasch) von Tirol-Görz, wandte, wurde Rodenegg belagert und Engelmar als Hochverräter vor der Burg enthauptet. In der Folge wurde Rodenegg gemeinsam mit anderen Besitzungen an Herzog Albrecht II. von Österreich verpfändet. Die Habsburger hatten die Burg also schon vor der Übergabe des Landes Tirol durch Margarete in ihren Besitz. Als Rudolf IV. von Habsburg vom Tod des einzigen Tiroler Erben, Herzog Meinhard III. († 13. Jänner 1363), erfahren hatte, reiste er sofort zu seiner Tante Margarete nach Bozen und nahm die Route über das Pustertal. Am 18. Jänner machte er in Rodenegg Station.

Programmablauf:

  • 18.00 Uhr: Aufstellung beim Haus Rodank;
  • 18.15 Uhr: Einmarsch ins Schloss Rodenegg;
  • 18.30 Uhr: Aufführung des Brixner Bezirksschützenmarsches “Hoch An”, durchgeführt von der Musikkapelle Rodeneck und der Schützenkompanie Rodeneck;
  • Anschließend Enthüllung der Erklärungstafel von Dr. Julia Gräfin Thurn und Taxis und Erklärung der Tafel von Prof. DDr. Helmut Rizzolli, Präsident der Südtiroler Schlösserstiftung;
  • 19.15 Uhr Abmarsch zur Kirche;
  • 19.30 Uhr Vorabendmesse in der Pfarrkirche von Rodeneck, zelebriert von Prodekan Dr. Florian Kerschbaumer und mitgestaltet vom Schützenbezirk Brixen.

Nach dem Gottesdienst:

  • Aufstellung vor der Kirche;
  • Abmarsch zum Haus Rodank.

Im Haus Rodank:

  • Begrüßung durch Bezirksmajor Helmut Oberhauser;
  • Grußworte des Rodenecker Bürgermeisters Klaus Faller;
  • Vortrag zum Thema “Tirol im Jahr 1363” von Ass.-Prof. Dr. Julia Hörmann-Thurn und Taxis und Altlandeshauptmann von Tirol Dr. Wendelin Weingartner;
  • Diskussion;
  • Abschluss der Veranstaltung mit dem Absingen der Landeshymne;
  • Umtrunk.
, , , ,
Grundlehrgang für Neumitglieder des SSB 2013
Lukas Varesco – 3. Bericht aus Schottland

Ähnliche Beiträge

Menü
X
X