Schottland ruft Völker zum Unabhängigkeitstag

Delegation des Südtiroler Schützenbundes in Edinburgh

SÜDTIROL/SCHOTTLAND – Am heutigen Freitag, den 20. September 2013 wird eine Delegation der Arbeitsgruppe „iatz!“ vom Südtiroler Schützenbund nach Edinburgh, der Hauptstadt Schottlands reisen. Morgen, also am Samstag, den 21. September, feiern die Schotten ihren Unabhängigkeitstag. Die Schützen-Delegation wird dabei Tiroler Grußworte bei der Hauptveranstaltung des Unabhängigkeitstages an die Schotten richten.

„Es wird auch ein Treffen mit anderen nach Freiheit strebenden Ländern, wie Katalonien, Flandern, Baskenland, Venetien und viele weitere geben“, unterstreicht der Südtiroler Schützenbund. Am Vormittag wird eine Versammlung aller Teilnehmer stattfinden. Gegen Mittag wird dann zum „Calton Hill“ marschiert, ein Hügel der sich im Zentrum Edinburghs befindet und zur „UNESCO World Heritage Site“ der Stadt gehört. Auf dem „Calton Hill“ befindet sich auch der Hauptsitz der schottischen Regierung, wo die Menschenmenge die „Scottish Rally“, eine schottische Kundgebung, abhalten wird. Abschließend wird am späten Nachmittag eine internationale Pressekonferenz mit allen nach Freiheit strebenden Völkern stattfinden.

„Auch wir Tiroler werden zusammen mit den Schotten dem gemeinsamen Wunsch nach Unabhängigkeit kundtun und die Freundschaft Südtirols mit Schottland stärken. Nur gemeinsam sind wir stark!“, freut sich der Südtiroler Schützenbund.

, ,
Südtiroler Teil der längsten Menschenkette der Welt
Schluss mit faschistischen Zweitnamen

Ähnliche Beiträge

Menü
X
X