Tiroler Dank für Engagement im Schützenwesen

Allgemein

INNSBRUCK – In Innsbruck erfolgte am 15. August 2013 die Ehrung von verdienten Persönlichkeiten durch die Landeshauptleute Günther Platter und Luis Durnwalder. Darunter befanden sich auch drei Südtiroler Schützen.

Verdienstmedaille für Karl Heinz Pomella – SK Franz von Fenner Margreid

Seit der Gründung ist Karlheinz Pomella Ausschussmitglied in der Kompanie. Von 1982 bis 1990 war er Fahnenleutnant, von 1991 bis 2008 Hauptmann, und seitdem ist er Oberleutnant der Schützenkompanie Margreid. Zudem bekleidete er zeitgleich im alten Bezirk Bozen/Süd-Tiroler Unterland die Ämter des Bezirksschießleiters, des Kassiers und des Adjutanten des Bezirksmajors. Im neuen Bezirk Süd-Tiroler Unterland hingegen übte er lange Jahre die verantwortungsvolle Aufgabe als Kassenrevisor aus. Karlheinz Pomellas große Leidenschaft gilt dem Schießsport. Er ist auf vielen Schießständen im Land anzutreffen.

Verdienstmedaille für Luis Pitschl – SK Aldein

Luis Pitschl (* 1931) gründete im Jahre 1973 – vor nunmehr 40 Jahren − die Schützenkompanie Aldein wieder und stand insgesamt 26 Jahre lang als Hauptmann an deren Spitze. Wo Not am Mann war, wenn ein Hof abgebrannt oder ein Ehegatte plötzlich verstorben war, haben die Schützen auf seine Initiative hin immer wieder ausgeholfen. Nach dem Versprechen im Gedenkjahr 1984, mit der Schützenkompanie einmal jährlich nach Maria Weißenstein zu pilgern, hat sich zwischen dem Prior Pater Josef Corradi und Luis Pitschl sowie dem Wallfahrtsort und der Schützenkompanie ein freundschaftliches Verhältnis entwickelt. Die Aldeiner Schützen haben sich alsdann auch verpflichtet, zum Patroziniumsfest in Weißenstein die Statue der Muttergottes zu tragen, und kommen diesem Versprechen bis heute nach. Im Jahr 1996 wurden die Kreuzwegstationen auf dem Wallfahrtsweg von Aldein nach Weißenstein erneuert. Dabei hat Pitschl keine Zeit und Mühe für die Durchführung dieses Vorhabens gescheut. Unter seiner Führung wurden zwei Kapellen im Dorf restauriert und eine neue Kompaniefahne angekauft. Die Schützenkompanie Aldein hat zudem die Gestaltung des Aldeiner Tinzltages in die Hand genommen. Außerdem wurde 1997 der Aldeiner Kirchtag zu Jakobi eingeführt, der seitdem jedes Jahr am 25. Juli gefeiert wird. Heute ist Luis Pitschl Ehrenhauptmann der Schützenkompanie Aldein. Luis Pitschl war außerdem 25 Jahre lang Mitglied der Musikkapelle Aldein. In 20 Jahren Mitgliedschaft bei der Freiwilligen Feuerwehr Aldein hatte er von 1958 bis 1970 unter anderem die Funktion des Kommandant-Stellvertreters inne. Weiters engagierte er sich als Jagdpräsident und war von 1985 bis 1990 Mitglied des Aldeiner Gemeinderates.

Verdienstkreuz für Sepp Kirchler – SK Peter Mayr Brixen

Sepp Kirchler, Jahrgang 1943, hat für das Schützenwesen und für die Stadt Brixen ehrenamtlich viel geleistet. So war er im Südtiroler Schützenbund Jungschützenbetreuer, Kassier und auch Landeskommandant-Stellvertreter. Im Bezirk Brixen ist er schon mehrere Legislaturperioden lang Bezirksbeirat und stellt das Schützenheim der Kompanie Brixen auch dem Schützenbezirk für Versammlungen, Vorträge usw. zur Verfügung. In der Kompanie Brixen war er lange Zeit Oberleutnant und ist seit 15 Jahren deren Hauptmann. 1980 ist Kirchler der Kompanie Brixen beigetreten. Er pflegt gute Kontakte zu seinen Nordtiroler Kameraden, und Gesamttirol ist ihm ein großes Anliegen. Er organisierte zwei Alpenregionstreffen in Brixen und mehrere Bezirksveranstaltungen, wie z.B. die 50-Jahr-Feier des Schützenbezirkes Brixen, einen Marschwettbewerb usw. Seine Kontakte zur Kirche waren vorteilhaft für die Anliegen der Schützen. Nicht nur für die Schützen arbeitete er ehrenamtlich, auch für die Stadt Brixen. So war er maßgeblich beteiligt bei der Restaurierung der Stufelser Schutzengelkirche, und derzeit setzt er sich sehr für die Renovierung der Pfarrkirche St. Michael in Brixen ein.

Der Südtiroler Schützenbund und die Stammkompanien der Geehrten freuen sich mit ihren Schützenkameraden über die Verleihung der Verdienstmedaille bzw. des Verdienstkreuzes des Landes Tirol.

, ,
Katalonien ruft Völker zum Unabhängigkeitstag
Südtiroler Teil der längsten Menschenkette der Welt

Ähnliche Beiträge

Menü
X
X