Tradition und Heimat erhalten

NUSSDORF-DEBANT – Im Juni 2013 fand in Nussdorf-Debant im Osten Tirols das Bataillonsschützenfest des Lienzer Talbodens statt. Neben vielen Kompanien, Fahnenabordnungen und Musikkapellen war auch die Schützenkompanie Anton Steger Bruneck aus dem Süden Tirols als Ehrenkompanie mit dabei.

Der Gottesdienst wurde von Pfarrer Cons. Mag. Toni Mitterhofer gehalten. In seiner Predigt meinte er: “Die Uniform verbindet Werte und Inhalte, die auch den Bedürfnissen unserer Zeit gerecht werden. Bei den Festen und Feiern hebt ihr den Wert. Feste sind hohe Werte. Wenn Feste auslassen, verkommt die Gesellschaft.” Die Festansprache hielt Landeshauptmann Günther Platter. Tiroler Werte müssen gepflegt, damit die Tradition und Heimat erhalten bleibt, meinte er. Auch Landeskommandant Fritz Tiefenthaler – welcher den weiten Weg aus dem Norden Tirols nicht scheute – richtete neben anderen namhaften Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft einige Grußworte an die Teilnehmer.

Die Defilierung fand vor dem Gemeindehaus statt, wo sich den Zuschauern ein farbenprächtiges Bild bot, wobei die Ehrenkompanie Anton Steger mit Hauptmann Walter Tinkhauser an der Spitze eine besonders gutes Auftreten an den Tag legte.

, ,
Schützenkapelle Pichl feiert “75 Jahre Musikkapelle in Pichl”
“Sinnvolles Raumordnungsgesetz” gefordert

Ähnliche Beiträge

Menü
X
X