Bezirksjungschützenschießen des Bezirkes Pustertal

WEISSENBACH – Am Samstag, den 6. April 2013 fand das Pustertaler Jungschützenschießen statt. Der Einladung der Bezirksjungschützenleitung folgten 38 Jungschützen und Jungmarketenderinnen.

Gegen 14.00 trafen die ersten Jungschützen ein und der Wettbewerb konnte sofort beginnen. Nach dem Schießen wurde den Jungschützen und Jungmarketenderinnen ein Buffet mit süßem Gebäck angeboten, das einige Jungschützenbetreuer vorbereitet hatten.

Bei einem Karterle und einigen Spielen lernten sich die Jungschützen und Jungmarketenderinnen der unterschiedlichen Kompanien besser kennen – vielleicht ist auch die eine oder andere Freundschaft entstanden.

Am Ende des Schießens wurde die Siegerehrung durchgeführt wo sich jeder über einen Preis freuen durfte. Erster der jeweiligen Kategorien wurde mit 89 Ringen bei den Älteren Benjamin Hochgruber der Kompanie St. Lorenzen und mit 93 Ringen bei den Jüngeren Matthias Winding der Kompanie Terenten.

Mit dem Gruppenfoto und einen Dreifachen Schützen Heil endete ein sehr unterhaltsamer und spannender Nachmittag.

, ,
Gesamtpustertalertreffen und Unabhängigkeitstag
Schützenzeitung Nr. 2-2013

Ähnliche Beiträge

Menü
X
X