“Heimat gestalten und erhalten”

MERANSEN – Unter diesem Motto fand am Sonntag, den 10. März 2013, der Bezirkstag des Schützenbezirks Eisacktal in Meransen statt. Nach dem landesüblichen Empfang bei der Tennishalle marschierten die Abordnungen geschlossen zur Pfarrkirche, wo Prodekan Florian Kerschbaumer den Gottesdienst, mitgestaltet von der Schützenkapelle Meransen, zelebrierte.

Anschließend begrüßte Bezirksmajor Helmut Oberhauser im Vereinshaus die Ehrengäste, darunter den zukünftigen Senator Hans Berger, den Landtagsabgeordneten Pius Leitner, den Mühlbacher Bürgermeister Christoph Prugger, Talschaftspräsident Peter Gasser und den Wipptaler SVP-Bezirksobmann Christian Egartner.

“Nach dem turbulenten Bezirkstag 2012 werde sich die Bezirksleitung auch weiter dafür einsetzen, dass Sepp Kaser den Titel des Ehrenmajors erhält. Der Landeskommandant sagte dafür seine Unterstützung zu”, so Bezirksmajor Oberhauser. Weiters stellte er die Höhepunkte des vergangenen Jahres vor: die Teilnahme am Alpenregionsfest, die CD-Vorstellung der Schützenkompanie “Anton von Gasteiger” Villanders und die Anbringung eines Kreuzes im Tiroler Haus in Brüssel.

Der neue Jungschützenreferent Manuel Fischnaller leitete die Runde der Referentenberichte ein. Mit Stolz konnte er darauf verweisen, dass 30 Jungschützen das Leistungsabzeichen machten. Bezirksmarketenderin Viktoria Stampfl berichtete vom Marketenderinnen-Kalender, der ohne Zuschuss des Bezirks finanziert und innerhalb zwei Wochen ausverkauft war. Bezirksbeirat und Oberjäger Albin Huber machte die anwesenden Abordnungen auf den bevorstehenden Marschierwettbewerb in Brixen und die diesjährigen Jahresprüfungen aufmerksam. Über die kulturellen Tätigkeiten des Bezirks informierte Kulturreferent Sepp Kaser und stellte das neue Projekt „Kennenlernen der Wallfahrtsorte in Tirol“ vor. Sonja Oberhofer, Bezirksschießleiterin, berichtete über die vergangen Rundenwettkämpfe und vergab mit Major Oberhauser die Preise an die besten Schützen.

Anschließend erhielten Albin Unterthiner (Kompanie Latzfons) Luis Knottner (Kompanie Lajen) und Albert Agreiter (Kompanie St. Andrä) die Ehrennadel in Silber des Bezirks. Sepp Kaser erhielt den Titel eines Ehrenmajors der Vereinigung der Traditionsverbände und wurde zum Verbindungsoffizier ernannt.

Nach den Grußworten des Mühlbacher Bürgermeisters Prugger, des Senators Hans Berger und des Landeskommandanten Elmar Thaler, der den Unabhängigkeitstag in Meran vorstellte, endete der Bezirkstag mit der Tiroler Landeshymne.

, ,
Bezirkstag des Schützenbezirkes Bozen in Tiers
Landesweite Josefifeiern 2013

Ähnliche Beiträge

Menü
X
X