Spendenaktion “Tirol in Not – Unwetterhilfe” gut angelaufen

TIROL – Vor knapp einem Monat hat der Verband Tiroler Schützen die Spendenaktion “Tirol in Not – Unwetterhilfe” für die Unwettergeschädigten in Pfitsch und im Virgental ins Leben gerufen.

Inzwischen ist in ganz Tirol die beachtliche Summe von über 20.000,- Euro eingegangen. Dieser Tage wird mit den zuständigen Ansprechpartnern in den vom Schaden betroffenen Gebieten die Auszahlung an die entsprechenden Landsleute vorbereitet.

Es wird nochmals darauf hingewiesen, dass wirklich jeder gespendete Euro ausbezahlt wird und die Verwaltungsspesen von den drei Schützenbünden getragen werden. Wer noch sein Scherflein zur Aktion beitragen möchte, kann das noch gerne tun, die Aktion läuft noch bis Ende des Jahres.

Spenden können auf folgende Konten eingezahlt werden:

Südtiroler Schützenbund
Raiffeisen Landesbank Südtirol
IT28A0349311600000300037532
Swift-BIC: RZSBIT2B
Kennwort “Tirol in Not”

Bund der Tiroler Schützenkompanien
Hypo Tirol Bank Innsbruck
AT865700021011144900
Swift-BIC: HYPTAT22
Kennwort “Tirol in Not”

, ,
12. Tiroler Jungschützentreffen am Bergisel
Ausverkauf der Heimat – Politik muss aufwachen aus dem Dornröschenschlaf!

Ähnliche Beiträge

Menü
X
X