Jungschützen übergeben Spende für Unwettergeschädigte

Allgemein

INNSBRUCK – Am Sonntag, den 2. September 2012 hat das 12. Tiroler Jungschützentreffen in Innsbruck/Wilten stattgefunden. Bei dieser Gelegenheit haben die Südtiroler Jungschützen die gesammelten Spendengelder für die Aktion “Tirol in Not – Unwetterhilfe” in Höhe von 331,- Euro dem Landeskommandanten Elmar Thaler übergeben.

Die Jungschützen hatten beim heurigen Jungschützenzeltlager, das vom 9. bis 12. August in Pflersch im Wipptal stattgefunden hat, eine Spendensammlung durchgeführt.

Landeskommandant Elmar Thaler war sichtlich erfreut über so viel Solidarität und Hilfsbereitschaft der jüngsten Mitglieder im Schützenwesen. Die Spendenaktion “Tirol in Not – Unwetterhilfe” hat großen Anklang gefunden. Demnächst kann bereits mit der Übergabe der ersten Spendengelder an die Unwettergeschädigten begonnen werden.

, , ,
Comic-Werkstatt mit Jochen Gasser
12. Tiroler Jungschützentreffen am Bergisel

Ähnliche Beiträge

Menü
X
X