Tiroler Volksfest mit CD Vorstellung „Mut zur Treue“

VILLANDERS – Die Schützenkompanie „Anton von Gasteiger“ Villanders hat sich im vergangenen Jahr der musikalischen Tradition unserer Heimat zugewandt, um vor allem altes Volksliedgut vor dem Vergessen zu bewahren und Menschen zum Singen zu bewegen.

In Erinnerung an die Worte von Peter Rosegger: „Wer dem deutschen Volk das Volkslied, das entschwindende wiederbringt, bringt ihm seine Seele wieder“, hat sich die Schützenkompanie mit der Herausgabe einer Doppel-CD der Belebung des Tiroler Volksliedes besonnen und dabei neue Wege beschritten. Die CD trägt den Titel „Mut zur Treue – G’sungen und g’spielt in Tirol“ und ist ab 6. August unter anderem auch beim Südtiroler Schützenbund erhältlich.

Zu diesem Anlass findet vom 3. bis 5. August 2012 in Villanders das Tiroler Volksfest statt. Die Schützenkompanie lädt alle herzlich dazu ein. Es wurde ein großes Rahmenprogramm organisiert. Höhepunkt des Festes wird sicher der Sonntag mit den Schützen-Abordnungen aller Tiroler Landesteile sowie die Feldmesse und die CD- Vorstellung sein. Die Aufstellung dazu findet um 8.00 Uhr beim Gschlosser-Hof statt.

Bei Benötigung einer Unterkunft wendet euch an den Tourismusverein Villanders, Telefon +39 0472 843121, Fax +39 0472 843347, oder info(at)villanders.info

Die Villanderer Schützen würde es sehr freuen, wenn viele an diesem Fest teilnehmen und somit zum guten Gelingen des Tiroler Volksfestes beitragen.

„Mut zur Treue – G’sungen und g’spielt in Tirol“

Das ist das Motto und der Titel einer außergewöhnlichen Produktion: Die Schützenkompanie „Anton von Gasteiger Villanders“ hat in einer fast einjährigen Probentätigkeit (über 50 Proben) verschiedene Lieder einstudiert, um sie dann im Studio für die Produktion eines Tonträgers aufnehmen zu können. Die Lieder wurden abwechselnd von Männerchor, gemischtem Chor und Chor der Jungschützen gesungen.

Der Villanderer Musiker, Prof. Otto Rabensteiner, konnte für die nicht ganz leichte und verantwortungsvolle Aufgabe des Einstudierens gewonnen werden: Mit viel Geduld und Engagement hat er bei der intensiven Probentätigkeit aus der Schützenkompanie einen singenden Schützenchor gemacht.

Die Doppel-CD ist mit 43 Liedern und 9 Märschen versehen. Unter den Märschen befinden sich auch „Gruß aus Villanders“ (O. Rabensteiner) und „Das letzte Aufgebot“ (O. Rabensteiner), ein Kompositionsauftrag der Schützenkompanie Villanders anlässlich des Tiroler Gedenkjahres, der von den Tiroler Kaiserjägern 2009 in Villanders uraufgeführt worden war. In dieser CD befindet sich auch erstmals die aufgenommene „Tirol Suite“, die im Gedenkjahr 2009 beim Kompositionswettbewerb den Sieg errungen hat.

Die Einspielung der Märsche für die CD übernahm der hervorragende Klangkörper der Musikkapelle „Peter Mayr/Pfeffersberg“ unter ihrem Kapellmeister Josef Feichter. Die Lieder wurden musikalisch von professionellen Studiomusikanten umrahmt.

Als erste Schützenkompanie ganz Tirols hat also die Schützenkompanie „Anton von Gasteiger“ Villanders einen Tonträger herausgebracht. Treibende Kraft war der junge und sehr engagierte Schützenhauptmann Hannes Rabensteiner, der mit seiner großen Begeisterung am Projekt gearbeitet hat. Er sagt in seinem Grußwort auf der CD „Unter dem Motto ‚Mut zur Treue‘ wollen wir Schützen unser Bekenntnis zu Gott und Heimat unterstreichen und uns mit Überzeugung und Tatkraft mutig und treu erweisen, indem wir zur rechten Zeit und mit dem rechten Maß ohne Furcht unsere Ideale vertreten und Treue zeigen gegenüber den Menschen und unserer geliebten Heimat! Denn am Mut hängt der Erfolg – und die Treue ist die Schwester der Liebe.“

, ,
Fahnenweihe der Schützenkompanie „Franz von Fenner“ Margreid
Landtagspräsident Minniti ignoriert Anfrage der TSZ

Ähnliche Beiträge

Menü
X
X