15. Bezirksschießen im Süd-Tiroler Unterland

TRAMIN – Vom Samstag, den 7. bis Montag, den 9. April 2012 findet das 15. Bezirksschießen des Schützenbezirkes Süd-Tiroler Unterland am Schießstand von Tramin statt. Geschossen wird mit Kleinkaliber auf 120 Meter. Zum Schießen zugelassen sind alle aktiven Schützen, Marketenderinnen und Jungschützen ab vollendetem 14. Lebensjahr. Jungschützen und Marketenderinnen I unter 14 Jahren schießen mit Luftgewehr. Als Gäste sind herzlich eingeladen: Ehrenmitglieder, unterstützende Mitglieder, Schützenfreunde, Schützen aus anderen Bezirken sowie aus den drei Schützenbünden.

Aktive Schützen können nur in Tracht schießen, Marketenderinnen auch im Dirndl. Gäste dürfen mit der üblichen Schießausrüstung schießen. Es kann auch um die Schützenschnur geschossen werden (nur in Tracht). Auf die Festscheibe und für den Bezirksmeister darf von keinem Schützen aufgelegt werden. Munition ist bei der Kasse erhältlich und muss ausgeschossen oder beim Verlassen des Schießstandes abgegeben werden. Unklarheiten sind der Schießleitung zu melden.

Programm

Schießtage und Schießzeiten:

Schießstand Tramin: Samstag, 7. April und Sonntag, 9. April, jeweils von 8.30 bis12 Uhr und von 13.30 bis 18 Uhr.

Die Preisverteilung findet am Freitag, den 27. 04. 2012 um 20 Uhr im Schützenheim Montan statt.

Gebühren

– Stammeinlage (enthält Probekarte und Leistungsabzeichen) = 15,- Euro
– Stammkarte Jungschützen und Zöglinge = 8,- Euro
– 10er Serie = 2,- Euro
– Festscheibe (5er Serie Nachkauf unbeschränkt) = 2,50 Euro
– Schützenschnurserie = 2,50 Euro
– Bezirksmeister (kombinierte Serie 10 Schuss liegend und 10 Schuss stehend, auf drei Serien beschränkt) = 2,50 Eur
– Probe (Nachkauf) = 0,50 Euro

Die grüne Schützenschnur kostet 50,- die silberne und goldene Schützenschnur 60,- Euro. Die Schützenschnur muss bei Erhalt an der Kasse bezahlt werden.

Kategorien und Preise

– Jungschützen und Marketenderinnen (LG) Jahrgang 1999 bis 2002 3 Preise
– Jungschützen II (Kleinkaliber) Jahrgang 1996 bis 1998 3 Preise
– Schützenklasse Jahrgang 1951 bis 1995 10 Preise
– Altschützen Jahrgang 1552 bis 1941 3 Preise
– Veteranen und Versehrte Jahrgang 1940 und früer geb. 3 Preise
– Marketenderinnen Jahrgang 1995 und früher geb. 3 Preise
– Stehendschützen Einheitsklasse 3 Preise
– Bezirksmeister Einheitsklasse 3 Preise
– Festscheibe Einheitsklasse 5 Preise
– Gäste Einheitsklasse 5 Preise
– Mannschaftswertung 5 Preise

Wandertrophäe: Die Wandertrophäe erhält die Siegermannschaft jeweils für ein Jahr; wenn eine Mannschaft diese Wandertrophäe fünf Mal gewinnt, kann sie diese behalten. Für die Mannschaftswertung zählen die fünf besten Schützen; es werden aktive Schützen, Marketenderinnen, Alt– und Jungschützen I, Jungschützen II sowie Veteranen gezählt. Für die Mannschaftswertung werden den Veteranen und Versehrten 8% der erzielten Ringzahl abgezogen.

Bezirksmeister: Der Bezirksmeister wird mittels einer Kombinationsserie (liegend und stehend – je 10 Schuss) ermittelt, die Kombinationsserie ist begrenzt auf drei Serien und wird in der Einzelwertung liegend oder stehend nicht berücksichtigt.

Leistungsabzeichen: 10er Serie, (Jungschützen und Marketenderinnen I, – Luftgewehr; Veteranen und Versehrte schießen aufgelegt). Für Kompanie- und Einzelwertung werden die 2 besten 10er Serien gewertet.

, ,
Niederdorfer Wirtshaussingen mit großzügiger Spende
Bezirkstag Vinschgau in Kortsch

Ähnliche Beiträge

Menü
X
X